Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mdk 10.0 erkennt Laufwerk nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2004 9:10   Titel: Mdk 10.0 erkennt Laufwerk nicht

Hallo zusammen!

ich hab gestern mdk 10.0 installiert und habe nun ein problem festgestellt! ich habe zwei laufwerke, einmal ein dvd-rom und einen cd-brenner...ersteres erkennt er ohne probs und ich kann es auswerfen! allerdings ist das beim brenner nicht der fall...beim starten mountet er es zwar, aber ich kann das laufwerk nicht mehr auswerfen...spirch ich kann es nicht mehr öffnen! daraufhin habe ich es nochmal unter win versucht, und da funzt es!

was kann ich da tun bzw. wo können da irgendwelche einträge nicht stimmen, etc...vorallem auch was könnte ich euch noch posten damit ihr mir evtl weiterhelfen könntet!

wie gesagt, mdk ist ganz neu installiert, und ich habe keine änderungen vorgenommen, bis auf die kernel-source installiert und einen modemtreiber installiert!

MfG
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 19. Jun 2004 15:23   Titel:

Hi,

poste doch mal als Quote die Ausgabe von
Code:
cat /etc/fstab

_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2004 17:56   Titel: Re:

Hi!

Zitat:
/dev/hdb1 / ext3 defaults 1 1
none /dev/pts devpts mode=0620 0 0
/dev/hdb5 /home ext3 defaults 1 2
/dev/hdc /mnt/cdrom auto umask=0,user,iocharset=iso8859-15,codepage=850,ro,exec 0 0
/dev/hdd /mnt/cdrom2 auto umask=0,user,iocharset=iso8859-15,codepage=850,ro,exec 0 0
/dev/hda5 /mnt/daten vfat umask=0,iocharset=iso8859-15,codepage=850 0 0
none /mnt/floppy supermount dev=/dev/fd0,fs=ext2:vfat,--,umask=0,iocharset=iso8859-15,sync,codepage=850 0 0
/dev/hda7 /mnt/media vfat umask=0,iocharset=iso8859-15,codepage=850 0 0
/dev/hda6 /mnt/music vfat umask=0,iocharset=iso8859-15,codepage=850 0 0
/dev/hda1 /mnt/windows vfat umask=0,iocharset=iso8859-15,codepage=850 0 0
none /proc proc defaults 0 0
/dev/hdb6 swap swap defaults 0 0
usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs defaults 0 0
none /mnt/removable supermount dev=/dev/scsi/host0/bus0/target0/lun0/part1,fs=ext2:vfat,--,umask=0,iocharset=iso8859-15,kudzu,codepage=850 0 0


ich muss ehrlich gestehm das ich hier nicht wirklich einen fehler erkenne...
Embarassed

gruß!
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2004 18:26   Titel:

Hi,

vermutlich ist der Brenner per kernel parameter beim booten als ide-scsi eingebunden worden, so dass der nun nicht mehr als /dev/hd? verfügbar ist.

Ein direkt nach dem booten ausgeführtes dmesg sollte dich diesbezüglich auf die Spur bringen.
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Berserker2004



Anmeldungsdatum: 27.05.2004
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 13:39   Titel: Cdroms mounten

Hi,

Unter KDE das Controll Center von Mandrake aufrufen (zu finden unter System).
Danach das Root Passort eingeben (danach wird verlangt) und anschließend
im Menü das Icon System auswählen. Hier wiederum das Icon Eingängepunkte
anklicken. Hier kann man sämtliche Laufwerke unter anderem mit Supermount
in die FSTAB dauerhaft einhängen lassen.

Supermount mounted und unmounted die Laufwerke automatisch je nach Benutzung.

Gruß
Berserker2004
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy