Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
IDE-Brenner

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fragender
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jun 2004 11:34   Titel: IDE-Brenner

Moin Linux-Experten!

Habe ein kleines Problem mit meinem neuen Brenner. Hoffe, ich kanns ausführlich genug schildern...

Also:

Hab mir nen neuen IDE-Brenner gekauft und eingebaut. Er wird beim booten sofort erkannt und ich konnte ihn sofort sofort mounten und CDs lesen.
Aber: K3b (Version 0.8.1) erkannte ihn nur als Lesegerät.
Also habe ich die ide-scsi-Emulation eingeschaltet (über grub/menu.lst und in etc/moduls.conf). Ergebnis: der Brenner wird von K3b als Schreiber erkannt!
Nun wollte ich CDs brennen, bekam jedoch ständig den Fehler Code 254 und der Rohling war hin.
Eine kleine Suche im Internet sagte mir, daß dies an der Version von cdrecord liegen könnte (irgendwas mit dem Pufferspeicher...). Also bin ich von Version 2.0-29 auf Version 2.01-a19 umgestiegen.
Ergebnis: mein Brenner war bei K3b wieder verschwunden.
Hinweis aus dem Internet: bei den neuen cdrecord-Versionen darf man die ide-scsi-Emulation nicht mehr benutzen. Also habe ich sie wieder entfernt.
Nun ist mein Brenner zwar bei K3b wieder da, aber nur als Lesegerät...

Was könnte ich nun machen???

MfG...
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 19. Jun 2004 15:21   Titel:

Hi,

- Welcher Hersteller und welches Modelll ist der Brenner?
- Welche Linux-Distribution hast du?
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

jack
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jun 2004 12:12   Titel:

Um ohne scsi-emulation mit einem Brenner zu brennen, brauchst du ein Linux der 2.6er reihe.

Also musst du den Kernel updaten, oder eine etwas aeltere Version von cdrecord benutzen. (Oder du versuchst mal cdrdao)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy