Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux/Windows

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
skdluxe



Anmeldungsdatum: 22.06.2003
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 24. Jun 2004 18:37   Titel: Linux/Windows

Hi,

so habe jetzt Linux SuSE 9.1 und will aber Windows auch noch als 2tes OS installieren!

Habe eine 160GB Platte. Wie sollte ich die Aufteilung am besten machen? Und was für Dateisysteme sollte ich wählen! Die C Partition sollte schon NTFS sein, ist einfach sicherer! Doch da gibt es ja das Problem mit NTFS-Schreiben!

Dachte am 6GB pro OS und den Rest evtl. als FAT32, dann können beide OS darauf zugreifen!!

Was meint Ihr??
_________________
Testobjetkt...

...ich, mit SuSE Linux 8.2!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 24. Jun 2004 23:13   Titel:

Nimm doch für Linux ext2/3 dann kannste per Tool von Windows aus auf die Linux Partitionen zugreifen und musst nicht extra ne FAT32 Partition erstellen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

skdluxe



Anmeldungsdatum: 22.06.2003
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 14:25   Titel:

Ok, wie sollten dann die Patitionrn aussehen?

10GB NTFS für XP und der Rest Ext2/3 für Linux??
_________________
Testobjetkt...

...ich, mit SuSE Linux 8.2!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 15:27   Titel: Grösse

Hallo Skdelux,

also wie du deine Platte aufteilst.. weißt du eigentlich am besten.
Wenn du Windows zum Spielen benutzen möchtest würde ich die Windows Partitionenen entsprechend groß ausfallen lassen.

Dann brauchst du neben der Windows-Patition noch eine Partition für Linux. Noch eine für den Swap -ich weiß garnicht ob das unbedingt ne eigene Partition sein muss,..-.

Dann würde ich auf jeden Fall eine Partition benutzen, auf denen du deine Mp3s anlegst... ich hab meine jetzt auf ner NTFS Partition und kann so unter Linux leider noch keine hinzufügen.

LG Chris

P.s. Schau dir vor der Partition mal die sache mit dem "LVM - Logical Volume Manager" an. Ich bin mir nicht sicher ob man den auch beim "Kombigebrauch, mit anderen Betriebssystemen" nutzen kann, ist aber vielleicht Interessant wenn du im nachhinein die Partitionsgröße ändern willst.

http://litefaden.com/lite00/lvm/lvm-howto-de.html
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy