Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
grub zerschossen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2004 11:07   Titel: grub zerschossen

Hallo,

nachdem ich beos mit bootman installiert habe, viel Linux nicht mehr starten.
Grub meldet sich in diesen "Grub>" Shell Modus.
Jetzt habe ich schon root(hdb6) und setup(hda) eingegeben, da kommt auch ne positive Ausgabe, so denke ich..
Aber Linux startet weiter in diesem Modus.
Installiert ist Knoppix 3.4 auf Platte.
Hat da jemand eine Idee wie ich grub überrede wieder Linux zu starten?

Danke
Jürgen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2004 11:18   Titel:

wenn ich dich richtig verstehe, wirst du grub neu in den mbr schreiben müssen.
dazu benutzt du grub-install. wenn du ihn also in den mbr der ersten platte schreiben willst, dann mit
grub-install /dev/hda

deine /boot/grub/menu.lst sollte dazu natürlich noch vorhanden sein.
 

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2004 12:07   Titel: So einfach ist es wohl nicht....

Ich habe mit der Knoppix CD gebootet und eine Root Shell gestartet.
Die Root-Partition wo das "/boot" liegt habe ich writeable gemountet und mit:
"grub-install --root-directory=/mnt/hdb7 /dev/hda" einen grub ins mbr geschrieben. Der meldet sich jetzt auch nach dem Start des PCs. Aber wieder nur die "Grub>" Eingabemaske.

Was muß ich da noch eingeben, dass der mir die Auswahl zeigt?

Danke Jürgen

PS Lilo war früher irgendwie einfacher......
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nufap
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2004 17:49   Titel: Re: So einfach ist es wohl nicht....

elwood67 hat folgendes geschrieben::
PS Lilo war früher irgendwie einfacher......


Ist der Lilo auf der Knoppix nicht dabei? Kannst du dir nicht den installieren und verwenden?

Gruesse, nufap (der auch mit Lilo besser klar kommt)
 

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 02. Jul 2004 12:38   Titel: Das Problem konnte ich nur

über eine Neuinstallation regeln.
Da sich die Root-Partition auf einer anderen Platte befand wie der MBR der die Kiste booten. Jetzt geh ich über zwei Bootmanager, da ich den lilo in den Startbereich der Root installiert habe. Zwar umständlich aber anscheinend sicherer, da es immer wieder Anfragen und Probleme dazu gibt.

Gruß & Danke
Jürgen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy