Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
dvd brennen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 27. Jun 2004 15:50   Titel: dvd brennen

hallo zusammen!

zunächst mal einen tipp: ich habe mir ein acer travelmate 292 lmi (grafik onboard) gekauft und fedora core 2 aufgesetzt.

es geht alles, fast alles.

beim brennen muss ich auf dvd+r und dvd+rw verzichten, k3b kommt mit sletsamen fehler meldungen z.b.

failed to change write speed,....ungültiges argument u.ä.

dvd-r und dvd-rw klappte hingegen sofort.

hat jmd. erfahrungen mit den formaten und tipps?

mfg

rolgal
[/quote]
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Tino
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2004 19:45   Titel:

Unterstützt dein Brenner überhaupt das +Format Question
 

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 30. Jun 2004 15:33   Titel:

ja es unterstützt auch +
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

joe.eis
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jul 2004 10:02   Titel: dvd

Hallo,

google doch mal nach DVD-Schlagworten:

http://www.rakekniven.de/linux/k-base/dvd-brennen.html


Im Moment stehen Dir unter Linux drei Programme zur Verfügung um DVD`s zu erstellen.
cdrecord-ProDVD

Bietet Minus-Unterstützung und seit Version Version 2.01a11 auch DVD+R/DVD+RW-Unterstützung Nachteil : nur für den privaten oder wissenschaftlichen ist der Gebrauch kostenlos. Das Programm ist closed source.
Da der Author Jörg Schilling regelmässig den benötigten Schlüssel erneuert, kann man sich beruhigt mit dem Programm anfreunden. Es gibt im Moment nichts besseres Cool
Link : cdrecord-ProDVD

dvdrecord

Ist im Moment bei SuSE 8.2 und RedHat 9.0 dabei. Nachteil : Unterstützt nur das Minus-Format.
Von diesem Programm habe ich allerdings bis jetzt wenig gutes gelesen.
Link : dvdrecord

dvd+rw-tools


Link : dvd+rw-tools


Da alle diese Programme eine Kommandzeilenschnittstelle (schönes Wort) haben ist es ein einfaches eigene skripte zu schreiben.
Da es eine grosse Anzahl von Optionen gibt lohnt sich ein Blick in die entsprechenden manpages.
Beispiele für skripte gibt es hier .

bye
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy