Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Alternativen unter Linux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aStefan
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 15:48   Titel: Alternativen unter Linux?

Hallo,entschuldigt dieses Cross-Posting aus dem Multimedia-Bereich, aber da gab es sehr wenig Feedback auf mein Posting. Vielleicht habe ich hier mehr Erfolg:

Hallo,

eines möchte ich vorwegschicken: Dieser Post ist nicht böse gemeint und soll auch nicht provozieren! Es handelt sich dabei um ernstgemeinte Probleme, die ich für mich bei einem endgültigen Wechsel von Win zu Linux sehe.

Momentan betreibe ich unter Win primär die Archivierung & Nachbearbeitung von digitalen Bildern. Dazu benutze ich:
Nachbearbeitung:
1. Fix Foto
2. Paint Shop Pro

Paint Shop Pro (Retusche/Bild-Montage) liesse sich mit gutem Willen durch Gimp ersetzen. Da sehe ich nicht so das Problem.
Bei Fix Foto (http://www.j-k-s.com) handelt es sich um ein geniales Tool zur Nachbearbeitung (Farbstiche/Weissabgleich/etc.). Im damit verknüpften Forum (http://www.ffsf.de) haben wir den Betrieb unter linux bereits schon diskutiert. Keine Chance und Wine versagt den Dienst in dem Fall. WineX wollte ich demnächst mal probieren. Punktum, dem Tool würde ich sehr nachtrauern.

Archivierung:
3. Thumbs Plus (http://www.thumbsplus.de/index.php)

Dabei handelt es sich um eine Bilddatenbank, in der ich jeder einzelnen Datei Keywords zuordenen kann. Ausserdem lassen sich aus den EXIF-Daten weitere Keywörter automatisch generieren. Das ganze geht sogar mit Offline-Medien. Also ein geniales Tool. Vergleichbares ist mir unterb Linux nicht bekannt. Euch?

Veröffentlichung:
4. SSMM (www.joern-thiemann.de/tools/ssmm/)

Slide Show Movie Maker is a free program that can create an AVI-file from a series of .bmp or .jpg images Ausserdem hat es geniale Überblendeffekte. Danach konvertiere ich die Datei mit TMPEG nach MPG und brenne mir ne SVCD/DVD.
Ich nehme mal an, eine Konvertierung von AVI nach MPG und das Brennen einer SVCD/DVD dürfte kein Problem unter Linux sein, ich denke da mal an K3B und co.

Nun wäre meine Frage, finde ich vergleichbare Tools auch unter Linux? Am Ende des Tages möchte ich ungefähr die gleichen Ergebnisse erreichen. Ist das momentan möglich?

Gruß,
Stefan
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 16:28   Titel:

>Paint Shop Pro (Retusche/Bild-Montage) liesse sich mit gutem Willen durch Gimp ersetzen. Da sehe ich nicht so das Problem.
Bei Fix Foto (http://www.j-k-s.com) handelt es sich um ein geniales Tool zur Nachbearbeitung (Farbstiche/Weissabgleich/etc.).

"Farbstiche/Weißabgleich" etc. gehört selbstverständlich zum Topic "Retusche" und wird von GIMP problemlos beherrscht - nur muss man natürlich wissen, was man macht und was man möchte. Wieso zwei versch. Programme benutzen um ein- und dasselbe zu machen?

Wenn Du aber wirklich nicht auf o.g. Programme verzichten kannst, solltest Du es mit win4lin versuchen - das kostet zwar Geld, aber dafür läuft sogar Adobe Photoshop darunter problemlos. Auch die anderen Programme würde wohl alle dort laufen (bis auf das Brennen von CDs), das wäre ggf. also die einfachste Lösung.

Als Archivierungsprogramm gibt es native unter Linux beispielsweise LINPHA (http://linpha.sourceforge.net/), das ist aber nicht so ganz einfach zu installieren. Wertet aber wie gewünscht EXIF-Daten aus und speichert sie als Keywords in einer MySQL Datenbank.

>4. SSMM (www.joern-thiemann.de/tools/ssmm/)

Das finde ich persönlich obergrausam - wie kann man sich so etwas freiwillig antun? Jeder Billig-DVD-Player gibt heute problemlos Daten-CDs mit *.jpg-Dateien wieder - wozu da noch der (sehr verlustreiche) Umweg über AVI/MPEG2/SVCD - furchtbar! Ich habe noch nie eine Foto-SVCD/DVD gesehen, deren Qualität mich überzeugen konnte (und ich habe viel ausprobiert!). Letztendlich würde wohl auch SSMM unter win4lin laufen - aber ist das wirklich notwendig? Ich kenne unter Linux keine sehr guten MPEG2-Codierer (wohl aber Xvid u.ä. - aber das soll es ja nicht sein), weswegen ohnehin der Umweg über Windows-Tools notwendig wäre (via win4lin).

Möglicherweise gibt es sogar Tools die das unter Linux können - aber es ist so oder so schlecht, deswegen ist auch das Interesse gering.

Viel interessanter finde ich "vernünftige" Software zum Publizieren im WWW, und da ist JAlbum (http://jalbum.net/) wirklich sehr empfehlenswert, das läuft auf allen bekannten Betriebssystemen gleich gut, eben auch unter Linux.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jun 2004 18:33   Titel:

ich weiß nicht ob dir die liste direkt hilft, ist im allgemeinen aber gut für den um/zustieg geeignet, finde ich:
http://linuxshop.ru/linuxbegin/win-lin-soft-german/

ansonsten schau dir mal crossover-office an. ich finde gimp super, aber wenn du z.b. photoshop ganz dringend benötigst, dann hilfts.
http://www.codeweavers.com/

dann, gibts auch noch vmware um ein windows-betriebssystem zu emulieren. oder freie emulatoren wie http://pearpc.sourceforge.net/screenshots.html
letzteres hab ich noch nicht getestet.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy