Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
drakconf läßt sich nach Update von Linux-Mandrake nicht mehr starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
keiser



Anmeldungsdatum: 22.04.2001
Beiträge: 16
Wohnort: Helsa

BeitragVerfasst am: 03. Jul 2004 19:55   Titel: drakconf läßt sich nach Update von Linux-Mandrake nicht mehr starten

Hi,
habe von Mandrake 9.0 auf 10.0 (Community-Edition) geupdatet.
So weit so gut. Aber nun kann ich drakconf nicht mehr starten. Ebenso rpmdrake, harddrake usw.
Es kommt immer nur folgende Fehlermeldung

Code:
[root@tux root]# Can't locate auto/Gtk2/croak_exece.al in @INC (@INC contains: /usr/lib/libDrakX /usr/lib/perl5/5.8.3/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/5.8.3 /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.3/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.3 /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.0/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/site_perl/5.8.0 /usr/lib/perl5/site_perl /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.3/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.3 /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.2/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.2 /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.1/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.1 /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.0/i386-linux-thread-multi /usr/lib/perl5/vendor_perl/5.8.0 /usr/lib/perl5/vendor_perl .) at /usr/lib/libDrakX/ugtk2.pm line 51
Compilation failed in require at /usr/sbin/drakconf.real line 35.
BEGIN failed--compilation aborted at /usr/sbin/drakconf.real line 35.

[root@tux root]#


Scheint wohl irgendein Perlmodul zu fehlen.
Jedenfalls ist das Perlmodul Gtk2 installiert, aber die Datei croak_exece.al kann ich nirgendwo finden.
_________________
MfG Keiser
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

MDK-Fan
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Jul 2004 9:37   Titel:

Hallo keiser,

Leider weiß ich keine Antwort darauf Sad
Doch eine Frage hätte ich an dich.. Wie hast du dein Mandrake geupdatet?.
Ich versuche seit langem mein Mandrake 9.0 auf 10.0 zu updaten,es gibt kein Update für mich,höchstens Updates für Sicherheit,Fehlerkorrekturen,mehr nicht...Wie hast du es geschafft??
 

keiser



Anmeldungsdatum: 22.04.2001
Beiträge: 16
Wohnort: Helsa

BeitragVerfasst am: 04. Jul 2004 11:02   Titel:

Ging im Prinzip ganz einfach.
Ich mußte nur nach langem herumprobieren feststellen, das es nur dann funktioniert, wenn ich meinen SCSI-CD-Brenner deaktiviere, weil sonst der Installationsprozess immer gemeckert hat, das er von /dev/hdg die Partitionstabelle nicht lesen kann (Ich hab das Problem hier auch schon mal vor einem Monat gepostet, aber damals konnte mir auch keiner weiterhelfen).
Mit CD-Nr 2 von MDK-10.0-Community-Edition Rechner gestartet, weil ich von der CD-Nr.1 nicht booten konnte und nachdem das Setup meckert, das das ja gar nicht die Installations-CD ist, die CD-Nr.1 eingelegt (Die eigentliche Installations-CD).
Warum machen die den sowas, und was mag ein Newbie nur über solch ein Hickhack denken? Confused
Jedenfalls ging dann nach der Abfrage ob man eine Vorhandene Installation Aktualisieren möchte alles weitgehend automatisch.

Und nach dem Neustart hat dann erstmal wieder nur die Häfte funktioniert. An den 2.6'er Kernel muß ich mich meine Hardware erstmal gewöhnen. Inzwischen geht wieder alles mit einem 2.4'er Kernel außer das ich die draktools nicht benutzen kann. Muß jetzt alles auf der Konsole machen, was nun wirklich nicht immer sehr komfortabel ist.
Also noch mal Kurz zusammenfassend: "Ein über 1 Jahr altes Linux-Mandrake ist offenbar mehr als schwierig zu aktualisieren"

Ich hab jetzt nochmal versucht das Update nochmal zu wiederholen, und da wollten die doch tatsächlich, daß ich eine 4. CD einlege, obwohl bei der Community-Edition nur 3 CD's vorhanden sind.
Nochmal, "Warum machen die den sowas?" Confused Confused

Ich wünsche allen mit veralteten Linux-Distris viel Glück beim Updaten. Laughing
_________________
MfG Keiser
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy