Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Daemon mit system() Kommando

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sentor



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2004 10:22   Titel: Daemon mit system() Kommando

Hallo zusammen,

ich habe einen Daemon geschrieben, der beim Systemboot automatisch startet, klar, und in seiner Ausführungskette auch das system() Kommando enthaelt, das ein externes Shell-Skript (kompletter Pfad wird uebergeben) aufruft. Die Idee ist aehnlich wie beim Hot-Plugging, wo ein externer Agent (i.d.R. Shell-Skript) aufgerufen wird und verschiedene Sachen macht. Nun ist folgendes zu beobachten:

1) Starte ich den Daemon in einen laufenden System (den RunLevel-Link vorher geloescht) so funktioniert alles wie gefordet.

2) Startet der Daemon wahrend des Systembootes, so wird das system() Kommando manchmal nicht und des oefteren nicht vollstaendig ausgefuehrt. Genau dies ist mein Problem.

Der Daemon muss automatisch gestartet werden, mithin muesste ich das System-Kommando gegen irgendwas austauchen, aber was?

In den Kernelquellen (usb.c) wird die Funktion call_usermodehelper() fuer den Aufruf von exteren Agenten benutzt, allerdings hat mein Daemon in keinster Weise was mit Modulen zu tun.

Was kann ich machen?

Gruss

Torsten
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2004 11:08   Titel:

Hi!

Was wird in system() aufgerufen? Während dem Boot sind nur wenige Verzeichnisse im Pfad, das könnte ein Problem sein.

Zur Diagnose kannst du auch das Resultat von system() loggen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

sentor



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2004 12:42   Titel:

Ich danke dir. Das Skript was ich ausfuehren will liegt im /etc/... also nicht im DEFAULT-PATH. Ein setenv() mit meinem Pfad loeste das Problem.

Danke und Gruss

sentor
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - C Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy