Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE Fehl-Konfiguration

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joe.eis
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jul 2004 13:17   Titel: KDE Fehl-Konfiguration

Hallo,

habe auf mehren Rechnern (ca. 30%) 'faule KDE-Konfiguration'.
Nachzuvollziehen:
Starte mehrmals "cp /dev/zero /dev/null" von der KDE-Konsole.
Schaue mit 'top': statt mehere Prozesse diesen Vorgangs läuft kdeinit mit der Last dieser Prozesse und dieser Auslastung. Die Konsole ist fast nicht mehr ansprechbar ...

Gute Idee ?

bye joe.eis
 

Leander Hanwald



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2004 15:09   Titel:

Öh, welchen Sinn hat das was du tust?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

joe.eis
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jul 2004 21:46   Titel: sinn

> Öh, welchen Sinn hat das was du tust?
Daß das Sytem das macht was es soll und nicht die Prozesse den KDE lahmlegen, nur weil diese im KDE gestartet worden sind ;-(
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 08. Jul 2004 6:24   Titel:

Ich habe das spasseshalber mal auf 2 Kisten ausprobiert: Fedora Core 1/KDE 3.2.1/Kernel 2.4.22-1.2197.nptl und Gentoo/KDE 3.2.3/Kernel 2.6.7. Aber Dein Problem kann ich nicht nachvollziehen.

Haben die Kisten denn irgendwelche Gemeinsamkeiten/Unterschiede?
Was passiert, wenn Du in der Konsole merhfach das cp-Kommando startest (also unabhängig von X/KDE)?
Kannst Du auf den Kisten einen anderen Windowmanager/DE starten und das noch mal ausprobieren?
Ggf. die letzte verfügbare KDE-Version saugen und auf einem der faulen Systeme testen?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

joe.eis
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jul 2004 13:32   Titel: ok

>Ich habe das spasseshalber mal auf 2 Kisten ausprobiert: Fedora Core 1/KDE 3.2.1/Kernel 2.4.22-1.2197.nptl und Gentoo/KDE 3.2.3/Kernel 2.6.7. Aber Dein Problem kann ich nicht nachvollziehen.

-Dann ist da bei Dir ok.

-Haben die Kisten denn irgendwelche Gemeinsamkeiten/Unterschiede?
15 x SuSE 9.1 , selbe Hardware

> Was passiert, wenn Du in der Konsole merhfach das cp-Kommando startest (also unabhängig von X/KDE)?
auf Konsole mehrmals der Prozess als " cp /dev/null /dev/zero"
Kannst Du auf den Kisten einen anderen Windowmanager/DE starten und das noch mal ausprobieren?
-IceWM ist auch OK -> KDE Problem
>Ggf. die letzte verfügbare KDE-Version saugen und auf einem der faulen Systeme testen?
-Wahrscheinlich Wink
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy