Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sed und RE's

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tino
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jul 2004 17:34   Titel: sed und RE's

Hallo Leute,

ich lasse mir des öfteren Text aus den verschiedensten Quellen durch Mbrola vorlesen, und filtere den Text vorher mit "sed".
Jetzt bin ich aber auf ein Problem gestoßen, was mich etwas überfordert. Sad
Bei Texten aus PDF-Dokumenten wird an jedem Zeilenende ein Zeichen (hex: 0a) gesendet, was Mbrola als Satzende interpretiert (klingt besch...eiden).
Leider funktioniert der Aufruf
Code:
sed  's/[\x0a]/ /g'
nicht.
Ein
Code:
sed  's/[\x2e]/ /g'
funktioniert aber.
Kennt hierzu jemand eine Lösung oder hat jemand eine Erklärung warum das nicht funzt?

Gruß Tino
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2004 19:54   Titel:

Eine Erklärung hätte ich: Das Newline gilt für die REs als Ende der Zeile und damit nicht als deren Bestandteil; so ähnlich wie in der /etc/passwd der Doppelpunkt ja Trenner ist und damit nicht Bestandteil eines Feldes sein kann.

Und eine Lösung habe ich auch Smile. Verwende einfach tr statt sed:
Code:
tr '\012' ' '
So kannst Du es in einer Pipe verwenden. Da tr ein reiner Filter ist, kannst Du, falls Du damit Dateien bearbeiten willst, mit Dateieingabe- bzw. -ausgabeumlekung arbeiten:
Code:
tr '\012' ' ' <input >output
Übrigens, 012 (oktal) ist gleich 10 (dezimal) ist gleich 0a (hexadezimal).

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Tino
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jul 2004 16:11   Titel:

Hallo Jochen

Danke für die Erklärung und vorallem für die Lösung Very Happy
"tr" kannte ich noch gar nicht.

Gruß Tino
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy