Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
HILFE!!!! soundkarte unter mdk10 tut nicht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
poschl



Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen

BeitragVerfasst am: 13. Jul 2004 16:42   Titel: HILFE!!!! soundkarte unter mdk10 tut nicht

habe erst probleme mit realtek ac97 onboardsound gehabt.
habe im forum erfahren das linux damit öffters probleme hat.
habe dann bei mandrake.com extra nach einer soundkarte
gesucht die kompatibel ist.
habe mich dann für eine audigy ls von creative entschieden,
da auf der mandrake seite die karte als zertifiziert von mdk
abgegeben wird. die karte sollte also auf jeden fall funken!

was ist passiert: karte funkt nicht. das verdammte ding wird
nicht einmal erkannt. versuche ich die karte als root zu konfigurieren
tut sich garnix. modul unbekannt. klicke ich den konfigurationsbutton
an, wo ich eigentlich manuell treiber auswählen kann tut sich auch nix.
wollen die mich bei mandrake verkohlen - oder wieso zertifizieren
die hardware die vom system nicht erkannt wird?????

kann mir jemand bei dieser sch....* weiterhelfen??
und falls kemand die deutsche telefonnummer vom mdk support hat,
bitte auch an mich weiterleiten

danke im voraus Embarassed
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 13. Jul 2004 18:27   Titel:

Hi Smile

Ist harddrake aktiv?

Warst du im Control Center?

Modul geladen?

Check mit lsmod ob ein Modul für die Soundkarte geladen ist wenn nicht lad das entsprechende Modul. Im Verzeichnis /lib/modules/kernel-version/kernel/drivers/sound siehst du alle Module für Sound-Chips. Laden kannst dus mit modprobe modulname

Falls du ein Modul findest das geht kannst dus in /etc/modules.conf (bei 2.4) oder /etc/modprobe.conf (bei 2.6) eintragen damit es beim booten geladet wird.

Falls du dann das Modul geladen hast aber beim Boxen/Line Out kein Sound hörst stöpfsel mal in alle Stecker rein, da Linux die Karten anders anspricht kommt es vor das die Kannäle vertauscht sind und check ob alle Regler oben sind und nicht auf Mute.


PS. Bei meiner Linux Kiste hats das Mainboard leider zerschossen deswegen kann ich dir nicht den Namen des Modules sagen, aber Audiogalaxy wird 100% unterstüzt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

poschl



Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2004 17:13   Titel: Re: HILFE!!!! soundkarte unter mdk10 tut nicht

poschl hat folgendes geschrieben::
habe erst probleme mit realtek ac97 onboardsound gehabt.
habe im forum erfahren das linux damit öffters probleme hat.
habe dann bei mandrake.com extra nach einer soundkarte
gesucht die kompatibel ist.
habe mich dann für eine audigy ls von creative entschieden,
da auf der mandrake seite die karte als zertifiziert von mdk
abgegeben wird. die karte sollte also auf jeden fall funken!

was ist passiert: karte funkt nicht. das verdammte ding wird
nicht einmal erkannt. versuche ich die karte als root zu konfigurieren
tut sich garnix. modul unbekannt. klicke ich den konfigurationsbutton
an, wo ich eigentlich manuell treiber auswählen kann tut sich auch nix.
wollen die mich bei mandrake verkohlen - oder wieso zertifizieren
die hardware die vom system nicht erkannt wird?????

kann mir jemand bei dieser sch....* weiterhelfen??
und falls kemand die deutsche telefonnummer vom mdk support hat,
bitte auch an mich weiterleiten

danke im voraus Embarassed


erst mal danke an root_tux_linux -
du hast mich sicher in die richtige richtung geschupst -
aber so richtig tut es immer noch nicht!
habe: per modprobe einige module ausprobiert, darunter auch snd-emu10k1
da ich auf der alsa seite erfahren habe daß dieses modul für die audigy zuständig ist.
leider tat die karte keinen muxer. hab dann das neuste alsa runtergeladen
und penibel nach den konfig vorschlägen für die audigy in den kernel einkompiliert.
hab dann per modprobe das ganze nochmal angeschmissen - ohne erfolg
jedenfalls bin ich soweit das lspci mir am richtigen bus eine creative labs karte
anzeigt - das war´s aber auch schon
lsmod sagt mir übrigends das alle snd-emu10k1 module korrekt geladen sind.
alsa selbst ist aber nicht aktiv.
im mandrake kontrollzentrum unter dienste ist es zwar angeklickt, und sollte
mit dem system starten - doch der status ist auf gestoppt!

ich bin zwar kein kompletter neulong - aber auf gut schwäbish:
DEES ISCH MIR DOCH A WENG ZVIEL....falls du oder jemand
anders noch einen tipp hat - mein ohr ist offen... Crying or Very sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2004 18:00   Titel:

Regler alle hochgeschoben?

Sicher das Mute nicht aktiv ist?

Falls du KDE nutzt was sagt KMix?

Alsa und Sound Dienst aktiv?

Die Boxen in alle Stecker mal eingestöpselt auch Line In?

Wie gesagt kann es vorkommen das die Kannäle anders angesprochen werden.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

poschl



Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen

BeitragVerfasst am: 14. Jul 2004 22:30   Titel: Re: HILFE!!!! soundkarte unter mdk10 tut nicht

poschl hat folgendes geschrieben::
poschl hat folgendes geschrieben::
habe erst probleme mit realtek ac97 onboardsound gehabt.
habe im forum erfahren das linux damit öffters probleme hat.
habe dann bei mandrake.com extra nach einer soundkarte
gesucht die kompatibel ist.
habe mich dann für eine audigy ls von creative entschieden,
da auf der mandrake seite die karte als zertifiziert von mdk
abgegeben wird. die karte sollte also auf jeden fall funken!

was ist passiert: karte funkt nicht. das verdammte ding wird
nicht einmal erkannt. versuche ich die karte als root zu konfigurieren
tut sich garnix. modul unbekannt. klicke ich den konfigurationsbutton
an, wo ich eigentlich manuell treiber auswählen kann tut sich auch nix.
wollen die mich bei mandrake verkohlen - oder wieso zertifizieren
die hardware die vom system nicht erkannt wird?????

kann mir jemand bei dieser sch....* weiterhelfen??
und falls kemand die deutsche telefonnummer vom mdk support hat,
bitte auch an mich weiterleiten

danke im voraus Embarassed


erst mal danke an root_tux_linux -
du hast mich sicher in die richtige richtung geschupst -
aber so richtig tut es immer noch nicht!
habe: per modprobe einige module ausprobiert, darunter auch snd-emu10k1
da ich auf der alsa seite erfahren habe daß dieses modul für die audigy zuständig ist.
leider tat die karte keinen muxer. hab dann das neuste alsa runtergeladen
und penibel nach den konfig vorschlägen für die audigy in den kernel einkompiliert.
hab dann per modprobe das ganze nochmal angeschmissen - ohne erfolg
jedenfalls bin ich soweit das lspci mir am richtigen bus eine creative labs karte
anzeigt - das war´s aber auch schon
lsmod sagt mir übrigends das alle snd-emu10k1 module korrekt geladen sind.
alsa selbst ist aber nicht aktiv.
im mandrake kontrollzentrum unter dienste ist es zwar angeklickt, und sollte
mit dem system starten - doch der status ist auf gestoppt!

ich bin zwar kein kompletter neulong - aber auf gut schwäbish:
DEES ISCH MIR DOCH A WENG ZVIEL....falls du oder jemand
anders noch einen tipp hat - mein ohr ist offen... Crying or Very sad


...habe fortschritte gemacht!
offensichtlich ist mir nach mehreren stunden blöden starrens in den
monitor ein fehler unterlaufen als ich die modprobe.conf editiert habe.
hab den fehler bemerkt und korrigiert!

alias sound-slot-0 snd-emu10k1

der alsa treiber ist nun aktiv - aber klänge kann ich der karte immer
noch nicht entlocken. sobald ich mich einlogge erscheint jetzt folgende meldung:
error while initializing the soundserver
device: default can be opened for playback(No Such Device)
soundserver will continue, using the null output device.

für heute mach ich schluß...morgen gehts dann weiter
Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy