Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CD LW und Brenner "einhängen" herrausfinden welches /dev Gerät es ist

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alter newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2004 13:32   Titel: CD LW und Brenner "einhängen" herrausfinden welches /dev Gerät es ist

Ich habe gerade einen Brenner zusätzlich zu meinem CD LW eingebaut.
vorher habe ich das CD LW immer mit /dev/cdrom gemountet, das geht jetzt nicht mehr!

Und ich habe mir die Frage gestellt wie ich herrausfinden kann welches device unter /dev
jetzt der Brenner und welches jetzt das CD LW ist.


Da die beiden optischen LW's an den 2. IDE Bus angeschlossen sind, habe ich schon probiert
/dev/hdb0
/dev/hdb1
/dev/hdb2
zu mounten. auf hdb bin ich gekommen weil hda doch der erste IDE Bus ist.

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich weiterkomme?
 

kanonenfutter
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2004 13:50   Titel:

> auf hdb bin ich gekommen weil hda doch der erste IDE Bus ist.

hda - primary ide, master
hdb - primary ide, slave
hdc - secondary ide, master
hdd - secondary ide, slave
ist der brenner am ersten oder am zweiten kabel?

du musst noch die scsi-emulation aktivieren (kernel-bootparameter). welche distri benutzt du denn? bei suse zb ist das im handbuch oder auf der supportseite beschrieben.
 

alter newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jul 2004 14:15   Titel: dmesg hilft, aber nur bedingt.......

Hallo,
Danke für die Antwort!
Ich habe ein Debian woody, ob SCSI emulation eingeschaltet ist weiss ich nicht.
habe hier mal einen Auszug aus /var/log/dmesg :

____begin_____


hda: HDS722516VLAT80, ATA DISK drive
hdc: TEAC CD-W552E, ATAPI CD/DVD-ROM drive
hdd: CD-524EA-B, ATAPI CD/DVD-ROM drive
hdd: set_drive_speed_status: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: set_drive_speed_status: error=0x04
ide1: Drive 1 didn't accept speed setting. Oh, well.
hdd: set_drive_speed_status: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: set_drive_speed_status: error=0x00
ide1: Drive 1 didn't accept speed setting. Oh, well.
ide0 at 0x1f0-0x1f7,0x3f6 on irq 14
ide1 at 0x170-0x177,0x376 on irq 15
hda: attached ide-disk driver.
hda: host protected area => 1
hda: 321672960 sectors (164697 MB) w/7938KiB Cache, CHS=20023/255/63
ide-cd: passing drive hdc to ide-scsi emulation.
ide-cd: passing drive hdd to ide-scsi emulation.
hdc: attached ide-scsi driver.
hdd: attached ide-scsi driver.
Partition check:
hda: hda1 hda2 hda3 hda4 < hda5 hda6 hda7 hda8 hda9 >
ide: late registration of driver.
Promise Fasttrak(tm) Softwareraid driver 0.03beta: No raid array found
Highpoint HPT370 Softwareraid driver for linux version 0.02
Guestimating sector 321653174 for superblock
driver for Silicon Image(tm) Medley(tm) hardware version 0.0.1: No raid array found
SCSI subsystem driver Revision: 1.00
scsi0 : SCSI host adapter emulation for IDE ATAPI devices
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
scsi0 channel 0 : resetting for second half of retries.
SCSI bus is being reset for host 0 channel 0.
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x58 { DriveReady SeekComplete DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
hdc: ATAPI reset complete
hdc: status error: status=0x48 { DriveReady DataRequest }
hdc: drive not ready for command
ide-scsi: (IO,CoD) != (0,1) while issuing a packet command
scsi : aborting command due to timeout : pid 3, scsi0, channel 0, id 1, lun 0 0x12 00 00 00 ff 00
scsi : aborting command due to timeout : pid 3, scsi0, channel 0, id 1, lun 0 0x12 00 00 00 ff 00
SCSI host 0 abort (pid 3) timed out - resetting
SCSI bus is being reset for host 0 channel 0.
SCSI host 0 channel 0 reset (pid 3) timed out - trying harder
SCSI bus is being reset for host 0 channel 0.
hdd: ATAPI reset timed-out, status=0xd1
ide1: reset: master: error (0xeb?); slave: failed
hdd: status error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: status error: error=0x00
ide-scsi: Strange, packet command initiated yet DRQ isn't asserted
hdd: status error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: status error: error=0x00
ide-scsi: Strange, packet command initiated yet DRQ isn't asserted
hdd: status error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: status error: error=0x00
ide-scsi: Strange, packet command initiated yet DRQ isn't asserted
hdd: status error: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }
hdd: status error: error=0x00
ide-scsi: Strange, packet command initiated yet DRQ isn't asserted
hdd: ATAPI reset timed-out, status=0xd1
ide1: reset: master: error (0xeb?); slave: failed
Vendor: Model: Rev:
Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
_____end________

okay, /dev/hdc ist mein Brenner (TEAC) und /dev/hdd mein altes CD LW
wenn ich die jetzt noch mounten könnte und in der dmesg keine Fehler bezüglich der SCSI emulation auftauchen würden hätte ich kein Problem.

Kann mir jemand bezüglich der SCSI emulation weiterhelfen?
(vielleicht erkennt man ja anhand der dmesg schon ob es installiert oder nicht installiert ist)

newb.
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 17. Jul 2004 11:24   Titel:

So wie es aussieht stimmt was mit den Laufwerken nicht. Werden beim booten im BIOS-Protokoll beide Laufwerke richtig angezeigt?

Hast Du darauf geachtet, ein Laufwerk als Master und das andere als Slave zu jumpern (da beide am 2. IDE hängen)?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jul 2004 20:25   Titel:

Schau dir das doch mal an.
hdc: attached ide-scsi driver.
hdd: attached ide-scsi driver.

Also hat er deine beiden CDrom Laufwerke mit SCSI Emulation gestartet.
Dann ist es auch kein /dev/hdb oder /dev/hdc mehr.

Versuchs lieber mal mit /dev/sr0 .
Kannst auch einfach beim Konqueror F9 drücken. Danach erscheint auf der linken Seite ein Fenster. Darin kannst du auf Geräte klicken. Damit kommst du bestimmt zurecht. Kannst statt dessen auch mal kdf starten, damit gehts bestimmt auch schön einfach
 

alter newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2004 17:20   Titel: eigentlich alles korrekt

Hallo - danke für eure bemühungen.
Ich beim booten vom BIOS wird alles korrekt erkannt als master und slave, dann brauch ich doch bei den Jumpern nicht mehr nachzusehen oder? ich bin sowieso der Meinung das dort auch alles stimmt.


Beim Konqueror habe ich mit f9 nicht viel anfangen können, die Dateien unter /dev/ sind alle 0kb groß! sonst kann ich nicht auf irgendwelche Laufwerke klicken.
kdf kann ich auch nicht starten.

Das mit dem attached SCSI driver habe ich gesehen und deshalb auch gleich mal ausprobiert ob ich /dev/sr0 mounten kann (oder auch /dev/scsi0 /dev/scsi /dev/scsi1 ...)

komischerweise kann ich auch kein Knoppix mehr booten!
das CD LW war immer schon master am 2. IDE bus.
wenn der Brenner nicht angeschlossen ist kann ich knoppix von CD booten,
wenn der brenmer allerdings als slave angesteckt ist kann ich vom Master (cd lw) nicht mehr booten!


Ist mein Mainboard jetzt kaputt?

gruß newbie
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2004 0:37   Titel:

Wie hast du denn Versucht, kdf zu starten????

Wie lange nutzt du schon Linux???

Beide fragen sind wichtig
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2004 0:45   Titel:

Habe mich ein wenig umgesehen. Wird sicherlich am Bios liegen.
Setzte die verteilung der Interrupts doch mal auf Auto.
Das liegt am neuen 2.6er Kernel. Den nutzt du anscheinend.
 

alter newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jul 2004 21:38   Titel: okay alles klappt ! keine Ahnung warum .

Hallo, kdf habe ich versuch zu starten in dem ich kdf in die konsole eingegeben habe.
kdf (was auch immer das ist) habe ich wohl nicht installiert. zumindest kann ich es nicht aufrufen, und habe keine manpage dafür installiert.

linux nutze ich aktiv seit ca nem halben jahr, beschäftige mich schon seit mehreren Jahren damit Smile

hatte es vor ca 3 -4 Jahren laufen dann aber mehr probleme als anderes und musste arbeitstechnisch leider mit windows arbeiten. Hätte auch mit linux geklappt nur habe ich es nicht geschafft mich so schnell einzuarbeiten - alles musste laufen , und das sofort! und auf der Arbeit wurde leider auch nur windows genutz Sad


habe es gelöst, denke aber nich das es am BIOS liegt! sonst hätte ich da ja was mit dem Interrupt umstellen müssen - oder?

ist jemand an dieser langen und nicht ganz nachvollziehbaren Lösung interessiert?
Dann biite melden und ich werde es näher erläutern.


gute nach noch newb.


PS: Am 2.6 er Kernel kann es nicht liegen, nutze 2.4.xxx
werde mich aber sicherlich mit dem 2.6er bald befassen, muss mich erstmal mit den eventuellen Vorzügen befassen, hast Du zufällig nen Link dazu?

Dann brauche ich nicht erst ewig suchen...
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2004 1:18   Titel:

Sorry, link habe ich auch nicht parat. Suche doch einfach mal unter www.freshmeat.net nach kernel.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy