Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
modprobe für alsamodule schlägt fehl, installation nach Anleitung der Webseite.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
howard
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2004 18:41   Titel: modprobe für alsamodule schlägt fehl, installation nach Anleitung der Webseite.

Hallo,
Ich habe eine via soundkarte welche unter einem installierten Knoppix (debian
woody) nicht läuft!
Ich habe jetzt den Treiber, die Bibliotheken und utilities von alsa heruntergeladen
und die Anleitung der Alsa Webseite befolgt um alle gepackten Dateien auszupacken zu konfigurieren und zu kompilieren (und installieren)

Hat bisher auch problemlos geklappt.
jetzt bin ich an den Punkt gekommen wo ich mit modprobe die Module laden soll.
(Fehlermeldungen habe ich vorher keine bekommen)

#modprobe snd-via82xx

ich bekomme folgende Ausgabe


/lib/modules/2.4.24-xfs/kernel/sound/pci/snd-via82.o: init_module: No such
device

Hint: insmod errors can be caused by incorrect module parameters, including
invalid IO or IRQ parameters.
You may find more information in syslog or the output from dmesg
/lib/modules/2.4.24-xfs/kernel/sound/pci/snd-via82.o: insmod
/lib/modules/2.4.24-xfs/kernel/sound/pci/snd-via82.o failed
/lib/modules/2.4.24-xfs/kernel/sound/pci/snd-via82.o: insmod
/lib/modules/2.4.24-xfs/kernel/sound/pci/snd-via82.o failed

Ich habe in dem Verzeichnis nachgesehen und es gibt die Datei! Sie gehört root.

In dmesg habe ich nachgesehen und nichts interessantes gefunden.
In syslog stand folgendes was evtl. von Interesse sein könnte:

Jul 9 13:06:30 pc1 kernel: Via 686a/8233/8235 audio driver 1.9.1-ac3
Jul 9 13:06:30 pc1 kernel: via82cxxx: Six channel audio available
Jul 9 13:06:30 pc1 kernel: PCI: Setting latency timer of device 00:11.5 to 64
Jul 9 13:06:30 pc1 kernel: ac97_codec: AC97 Audio codec, id: ALG32 (ALC650)
Jul 9 13:06:30 pc1 kernel: via82cxxx: board #1 at 0xDC00, IRQ 22

Kann mir jemand einen Tipp geben was ich noch versuchen kann,
oder wie ich herrausfinden kann was falsch ist?

Danke, howard
 

howard
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jul 2004 19:15   Titel: jetzige module

Hallo, ich bins nochmal - howard.
Ich habe gerade mal nachgesehen welche module gerade im Kernel geladen sind.

Module Size Used by Not tainted
via82cxxx_audio 19484 1
ac97_codec 11884 0 [via82cxxx_audio]
uart401 6052 0 [via82cxxx_audio]
sound 55276 0 [via82cxxx_audio uart401]
soundcore 3428 4 [via82cxxx_audio sound]

Das sind doch alles OSS Module, oder?

Wäre wirklich nett wenn mir jemand weiterhelfen kann, mit musik macht ein Computer einfach mehr spass.

Danke, Howard
 

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 24. Jul 2004 5:54   Titel:

Jap das sind OSS Smile

Wobei, wieso nimmst du nicht einfach die? Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

alter newbie
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jul 2004 18:37   Titel: warum ich nciht oss module nehme

.....weil die nicht laufen! und ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben mit meinem COMP. irgendwann musik abzuspielen .

Ich bekomme keinen Ton raus! Hast Du einen Tipp was ich noch probieren kann?
selbst knoppix welches ja schon eine gute (wenn nicht die beste) Hardwareerkennung hat , erkennt es beim booten lädt die oss module aber ich bekomme keinen Ton zu hören!

ich weiss nciht was ich da noch machen soll.

Gruß newb.
 

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2004 19:01   Titel:

Versuch alle Stecker an der Soundkarte aus, Linux Treiber sprechen die Kanäle ab und an anders an Smile

Schau ob nix auf Mute ist und alle Regler oben Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

howard
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Jul 2004 21:46   Titel: reicht kmixer?

Hallo, werde gleich mal alle Ausgänge testen!
Wusste bisher gar nicht das linux Treiber manchmal die Ausgänge anders belegen...
(Woher weisst du das?nur aus Interesse - ist nicht bös gemeint)

Reicht es wenn ich bei kmix
alle regler nach oben schiebe, oder muss ich das vielleicht noch bei einem anderen evtl. installierten mixer tun?
btw. welcher mixer wird eigentlich genutzt wenn mehrere installiert sind?

Howard
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy