Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Beste Distri ? nur www + office
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
robwag



Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 13:01   Titel: Beste Distri ? nur www + office

Ich suche für meinen alten K6 500 / 256MB / 4+6 GB
eine schlanke, schnelle, sichere (und grafische) Distribution.

Ich brauche nur Internet (dsl) und Open Office, das war´s !

SuSe ist zu lahm (zu fett?) + Knoppix lässt sich leider nicht auf HD inst. (siehe Thread).
Habe noch Debian (schon runtergeladen, aber noch nicht gebrannt), da soll die Inst.
ja nicht ganz so einfach sein? Und wenn Knoppix schon nicht klappt (nur E/A-Fehler),
dann Debian wohl auch nicht, da ähnlich/gleich?

Am ehesten vielleicht was SuSe-mäßiges (Dateiformat oder was auch immer SuSe von
Knoppix unterscheidet), denn die Inst. verläuft problemlos.

Und welche Distri. auch immer: Für meine Zwecke brauche ich doch wohl immer nur die
1. CD und nicht alle 6 oder 7?
Was ist denn auf denen bloß noch alles drauf, wenn das OS mit der 1. eigentlich schon
alle Anwendungen beinhaltet?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 13:48   Titel:

Hallo robwag,

also welche Destri am besten ist musst du wohl eher selber herrausfinden.
Suse fand ich ganz gut für den Anfang und um mal in Linux reinzuschnuppern. Dann hatte ich aber probleme mit Abhängigkeiten und hab über diverse Paketsuchmaschienen viele Debianpakete gefunden.

Daher nutze ich Debian Sarge und bin damit zufrieden. Vorher hatte ich Debian 3.0, dort war die Installation wirklich "porblematisch". Doch die "Sarge-Installation" hat sich schon sehr verbesser! Sogar für solche Anfänger wie mich Wink

Am besten probierst du einfach verschiedene Distris aus!
Was ich an Debian auch sehr schätze ist diese "Apt-Get"-Installations Programm. Doch das gibt es laut dem "IX"-Magazin. Auch für andere Distributionen.

Viel spaß!

Chris
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Ozric



Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 14:25   Titel:

Ja, das musst du wohl selber rausfinden. Habe Debian nie ausprobiert, aber wenns nur Internet und OpenOffice sein sollen, dann rate ich dir trotzdem davon ab. Schau doch mal bei www.linux.org vorbei und sieh nach was dir am ehesten zusagt. Vielleicht soltest du nicht eine zu exotische Distribution wählen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 14:59   Titel: ROCK Linux...

... ist klein und relativ schnell.
_________________
Gruß Jürgen
_______________________
Rechner: P4 mit Suse 9.2
_______________________
Und versammeln unsere eigene Armee, um diese Massenvernichtungswaffe zu entschärfen, die wir heute noch unseren Präsidenten nennen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

robwag



Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 16:05   Titel:

na ja, auf´m P4 ist wohl alles relativ schnell.
Debian 3.1? Habe bisher nur 3.0r2 (oder so ähnlich) gefunden.
Probiere jetzt mal DSL (damned small linux), 50 MB, bin gespannt Wink
ansonsten wohl mal Gnoppix, vielleicht funzt das ja (fand Knoppix eigentlich ganz gut)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

noob@Linux



Anmeldungsdatum: 27.07.2004
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2004 16:05   Titel:

Ich benutze Linux erst gut nen Monat und habe auch mehrere Distributionen probiert.
Gute Erfahrungen hab ich mit SuSE & Mandrake gemacht.
Debian habe ich auch DL't, leider war mir die Installation etwas zu verwirrend. Wink

Zudem habe ich Life CD's benutzt um mal reinzuschnuppern
Knoppix & SuSE Life Eval .. recht gut wenn man mal wissen will wie Linux überhaupt aussieht.

lg
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 4:28   Titel:

Mandrake.
Leicht zu bedienender Installer, eigener Manager (ähnlich Suse-Yast), Einsteigerdistri.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

traeumerle



Anmeldungsdatum: 18.09.2002
Beiträge: 64
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 6:28   Titel: Re: Beste Distri ? nur www + office

Warum nicht bei Suse bleiben und diese "Abspecken"?

Zunächst einmal würde ich alle nicht benötigten Dämonen aus dem Startprozess entfernen, sofern dort welche sind. Dann kann man darüber nachdenken, statt eines dicken Desktops einen schlanken Windowmanager (z.b. IceWM oder flubbox) oder Xfce, bzw. rox als schlanken Desktop zu nehmen.

Bis denne denn

Christian
_________________
Bis denne denn

Christian Nobis
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 11:32   Titel:

Schau dir mal MEPIS an Smile

Basiert auf Knoppix/Debian und hat nen Installer dabei Smile


E/A Fehler? Asrock Mainboard oder SIS Chipsatz? ^^
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

robwag



Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 11:46   Titel:

also SuSe war ganz angenehm, was Bedienung und vor allem Konfiguration & Einrichtung
angeht. Ist auf meinem PC aber extrem lahm. Und so firm bin ich in Linux nun wirklich
nicht, dass ich bei der Inst. auswählen könnte, was ich brauche und was nicht....wie wohl
die meisten Newbees Wink
Warum haben die Programme auch alle so kryptische "Namen" , da kann man sich ja nicht
mal ansatzweise denken, wofür diese Anwendung wohl gut ist.
Wie die Setup-Dateien bei Windows. Das hätten sich die Beiden mal bei Apple abgucken
sollen.
Jetzt läuft wieder Knoppix, auch in annehmbaren Tempo. Werde vielleicht nochmal
Gnoppix testen, der Gnome Desktop soll ja ressourcenschonender sein als der KDE.

Gibt es eigentlich auch irgendwo ein extra Knoppix-Forum (in deutsch)?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tegula



Anmeldungsdatum: 11.06.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Wolfhagen

BeitragVerfasst am: 30. Jul 2004 12:56   Titel:

robwag hat folgendes geschrieben::
Gibt es eigentlich auch irgendwo ein extra Knoppix-Forum (in deutsch)?

www.linuxtag.de/forum
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger

robwag



Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 01. Aug 2004 17:19   Titel:

MEPIS? habe ich ja noch gar nix von gehört...
MB ist übrigens von Tekram mit VIA Chipsatz.

Und Linuxtag ist wohl auch nur alle Jubeljahre mal "on air" ?
Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tegula



Anmeldungsdatum: 11.06.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Wolfhagen

BeitragVerfasst am: 01. Aug 2004 17:35   Titel:

robwag hat folgendes geschrieben::

Jetzt läuft wieder Knoppix, auch in annehmbaren Tempo. Werde vielleicht nochmal
Gnoppix testen, der Gnome Desktop soll ja ressourcenschonender sein als der KDE.

jo ,asber nicht viel am besten nimmst du einen der ,,kleineren`` desktops in knoppix sind z.B xfce ,wmaker,icewm... enthalten von cd einfach den cheatcode knoppix desktop=desktopname
von festplatte einfach nach dem starten von kdm auswählen:)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 01. Aug 2004 19:19   Titel:

MEPIS ist auch relativ neu Smile

http://www.mepis.org/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

robwag



Anmeldungsdatum: 24.07.2004
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2004 11:15   Titel:

hmm, MEPIS sind ja auch schon wieder 2 CD´s (...und deutsch ist nat. etwas komfotabler)
Das was auf den 1-CD-Versionen drauf ist, die ich bisher getestet habe, reicht mir
eigentlich schon völlig (Knoppix läuft inzw. auch).
Von Debian habe ich auch schon alle 7 Cd´s runtergeladen, aber vielleicht kann mir
einer von euch sagen, was da überhaupt alles drauf ist???
Wahrscheinlich brauche ich für meine Zwecke doch nur CD 1 brennen?!

thanx,
rw
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy