Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit einer ISDN Verbindung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ethanhunt2
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2004 21:43   Titel: Probleme mit einer ISDN Verbindung

Hallo liebe Forumnutzer, leider muss ich noch eine zweite Frage stellen und zwar.

Ich betreibe einen Linux DNS Server in meinem Netzwerk mit einer eigenen Zone und Forwarding.

Ich habe auf dem DNS Sever für die ISDN Verbindung diesen DNS Server angegeben. Zudem ist dieser DNS Server natürlich auch noch für das eigene Ethernet Device eingetragen. Damit die resolv.conf nicht geändert wird habe ich die /ets/sysconfig/network/config abgeändert.

Einen DHCP Server mit automatischem Update der DNS Zonen habe ich auch noch laufen.

Für das Forwarding habe ich Dial-on-Demand eingeschaltet.

Nun habe ich folgendes Problem:

Wenn die ISDN Verbindung getrennt ist und alle Rechner außer der Server im Netzwerk ausgeschaltet sind, tritt oft folgendes auf.

Ich gehe am Server mal kurz Online, sagen wir ich surfe mal kurz auf google.de. Dann stellt der Rechner wegen des Dial-On-Demand eine Verbindung her. Fuktioniert auch alles ganz super, nur wenn ich dann nicht mehr surfe sollte der Rechner nach 180 Sec offline gehen. Das tut er aber nicht, weil er noch kleine Datenpakete sendet.

Kann mir einer sagen wo das Problem liegt das der Server nicht offline geht sondern noch kleine Pakete schickt. Wie kann ich das senden der Pakete verhindern oder woran liegt es das er noch welche schickt obwohl keine Anfragen mehr gestellt werden.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy