Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Netzwerk unter suse 8.0 prof über EDIMAX?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klaus



Anmeldungsdatum: 02.08.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2004 11:57   Titel: Netzwerk unter suse 8.0 prof über EDIMAX?

erst einmal ein hallo und guten Tag,

in den letzten Tagen habe ich ausreichend im Forum gestöbert, aber noch keine Antwort auf meine Frage gefunden.

Nach dem wir schon alles mögliche ausgetestet hatten, was aber nie das gelbe vom EI ergeben hatte, möchte ich doch meine Frage loswerden. Keine Bange - zum Testen wurden immer Rechner benutzt, welche im Nachhinein neu aufgesetzt wurden.

Wir benutzen die suse 8.0 prof und einen Edimax Hardwarerouter 6400+

Soweit alles in Ordnung, alle Rechner gehen/kommen über den Edimax in das Internet.

Was wir nicht hinbekommen ist das sharing. Wenn wir z.B. etwas ausdrucken wollen wäre das schon von Vorteil, bestimmte files auf einen anderen PC schicken zu können. (derzeit müssen wir den Kram via Mail verschicken, was hirnrissig ist)

Schlichtweg: Gibt es einen Weg dem Edimax zu erklären, dass selbiger die Pakete durchlässt; sich als "Server" ausgibt?

Wenn auf einem der Rechner z.B. ein XAMPP läuft, ist der Zugriff auf diesen möglich. Wir wollen aber keinen XAMPP rennen lassen.

---->
file:/etc/sysconfig/network/ifcfg-eth0
BOOTPROTO="static"
STARTMODE="onboot"
UNIQUE="3hqH.ddtsvpOPOp2"
BROADCAST="xxx.xxx.xxx.255"
IPADDR="xxx.xxx.xxx.100"
NETMASK="255.255.255.0"
NETWORK="xxx.xxx.xxx.230"

----->
file:/etc/hosts

127.0.0.1 localhost

# special IPv6 addresses
::1 localhost ipv6-localhost ipv6-loopback

fe00::0 ipv6-localnet

ff00::0 ipv6-mcastprefix
ff02::1 ipv6-allnodes
ff02::2 ipv6-allrouters
ff02::3 ipv6-allhosts

xxx.xxx.xxx.101 ratio2000.ratio ratio2000
xxx.xxx.xxx.102 dackel.ratio dackel
xxx.xxx.xxx.103 bavaria.ratio bavaria
xxx.xxx.xxx.104 lampertheim.ratio.lampertheim
xxx.xxx.xxx.100 rational.ratio rational
_______________

Die Einträge der IP und MAC sind im Edimax hinterlegt.

Grüße

Klaus

btw.

Fragen zu formulieren ist leichter als selbige zu beantworten. Wenn ich mich nicht gescheit ausgedrückt habe, bitte nachfragen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

lulu
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Aug 2004 0:00   Titel:

Zitat:
sich als "Server" ausgibt?

Ein Router ist ein Router *weisen Spruch mal loslass*
Wenn der keine Serverfunktion hat, die es bei machen auch gibt, dann brauchst du einen anderen Rechner der diese Aufgabe übernimmt.
Wie wäre es mit ftp? ssh oder vielleicht samba? wenn du auch noch Windows benutzt. FTP ist schnell und vor allem unkompliziert eingerichtet.
 

klaus



Anmeldungsdatum: 02.08.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 03. Aug 2004 15:35   Titel:

Zitat:
Ein Router ist ein Router *weisen Spruch mal loslass*


Samba und / oder ftp kommen nicht in Frage - den Gedanken hatte ich auch schon.

irgendeine Möglichkeit muss es geben, letzendlich verwaltet die Ksite doch dhcp...


CU

Klaus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy