Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Brenner/ scsi-Emulation

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2004 14:11   Titel: Brenner/ scsi-Emulation

Moin Forum!

Beim installieren einer x. Distribution habe ich durch einen "Flüchtigkeitsfehler"
oder besser durch Blödheit meine Produktivdistri zerlegt.
Mein Problem: nach Neuinstallation selbiger funktioniert mein CD-Brenner nicht mehr.

Slackware9.1, Kernel2.4.x , IDE-ATAPI-Brenner.
Eintrag in der "lilo.config":
append = "/dev/hdc = ide-scsi"

Laut lsmod läuft der ide-scsi-Treiber.
Ausgabe von /proc/scsi/ide-scsi : nichts!

cdrecord -scanbus liefert
"cant open scsi-driver"
(dev-Variable in cdrecord ist /dev/hdc, siehe lilo.config)

Bisher lief alles bestens, weshalb ich keine Ahnung habe "wo der Wurm drinsteckt".
Hat/hatte jemand ähnliche Sorgen bzw. irgendeine Idee?

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Tino
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Aug 2004 19:17   Titel:

Ich kann dir leider nicht mehr sagen, ob die append-Zeile korrekt ist. Sowas editiert man in der Regel ein mal und dann nie wieder. Confused
Und mit dem 2.6.x Kernel ist die SCSI-Emulation auch gar nicht mehr nötig.
Desswegen würde ich dir raten auf den aktuellen Kernel umzusteigen.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 15. Aug 2004 10:50   Titel:

>Und mit dem 2.6.x Kernel ist die SCSI-Emulation auch gar nicht mehr nötig.
>Desswegen würde ich dir raten auf den aktuellen Kernel umzusteigen.

Nachdem die 2.6er Quellen seit Wochen unangetastet in /usr/local/src "herumliegen",
gab es nun wenigstens einen Grund sich damit zu beschäftigen. Wink

Nun läuft der 2.6er mit IDE-CD-ROM-Treiber und siehe da:
cdrecord verkündet "cannot open scsi-driver".
Vorteil, cdrecords manpage wird nun gewissenhafter gelesen.

Ergebnis:
Zugunsten von Plattformunabhängigkeit benutzt cdrecord grundsätzlich
einen virtuellen scsi-bus.

Dann werd ich mal auf freien Plattenplatz eine Distri die k3b dabei hat aufspielen,
in der Hoffnung "durchzublicken" wie die GUI cdrecord (als backend) zum Brennen überredet.


Trotzdem vielen Dank, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 19. Aug 2004 22:19   Titel:

Falls es jemanden interessiert, hier die "Auflösung".

Der korrekte Eintrag in lilo.conf muß lauten:
"append=Name_IDE_Strang = Name_Modul".
(IN meinem Fall: "append=hdc=ide-scsi".)

Dann noch die scsi-Gerätedatei mit /dev/hdc verlinken:
ln -sf /dev/scd0 /dev/cdrom
Und siehe da, "cdrecord -scanbus" liefert eine brauchbare scsi-Adresse: "0.0.0"
Brenner funzt. Very Happy

Jute Nacht, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 20. Aug 2004 0:39   Titel:

klopskuchen hat folgendes geschrieben::

Zugunsten von Plattformunabhängigkeit benutzt cdrecord grundsätzlich
einen virtuellen scsi-bus.

Das wird sich leider ändern müssen, da die Kernelentwickler -- allen voran Linus Torvalds -- ide-scsi als argen Hack oder gar als "ide-scsi has always been broken" betrachten. Statt dessen soll die Software auf libata zurückgreifen.

Zitat:
Some years ago some people in the Linux community decided that the SCSI layer should be the uniform layer to directly access non-disk devices in Linux. So up-to Linux 2.6 you need an SCSI emulation driver in order to access the IDE writer. Since Linux 2.5 kernels an updated version of cdrecord is available and it is possible to access IDE writers directly without any need of SCSI emulation in between.


Zitat:
However, some users running Linux kernel 2.6.x experience problems with CD-RW and DVD Writers using the new IDE/ATAPI driver interface (i.e., running without the old 2.4.x IDE/SCSI emulation) along with old versions of cdrecord. Mr. Torvalds has said that IDE/SCSI is a really bad hack, but Mr. Schilling (author of cdrecord) has said that SCSI emulation is a good way to handle the large number of new commands/responses introduced by this hardware. Along with ide-tape, ide-scsi is scheduled for phase-out an will be remove in Linux kernel 2.7 timeframe.



Auszug aus KernelTraffic #242:
Zitat:

Zitat:
"There is a problem with ide-scsi in 2.6, and rather than fix it someone came up with a patch to cdrecord to allow that application to work properly, and perhaps "better" in some way. Since the problem with ide-scsi seems to still exist for other applications, you will probably find you have to work around the problem, by using the -pad option of cdrecord (thought that was standard now for TAO at least) or reading using the ide-cd driver."

And Linus Torvalds replied:
Zitat:

Wrong.

The "somebody" strongly felt that ide-scsi was not just ugly but _evil_, and that the syntax and usage of "cdrecord" was absolutely stupid.

That somebody was me.

ide-scsi has always been broken. You should not use it, and indeed there was never any good reason for it existing AT ALL. But because of a broken interface to cdrecord, cdrecord historically only wanted to touch SCSI devices. Ergo, a silly emulation layer that wasn't really worth it.

The fact that nobody has bothered to fix ide-scsi seems to be a result of nobody _wanting_ to really fix it.

So don't use it. Or if you do use it, send the fixes over.



Auszug aus KernelTraffic #249:
Zitat:

Bartlomiej Zolnierkiewicz said:
Zitat:
"Both ide-tape and ide-scsi are to stay in 2.6.x and die in 2.7.x."


_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy