Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welches All-in-One-Gerät läuft unter Linux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WolfgangW
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Aug 2004 9:27   Titel: Welches All-in-One-Gerät läuft unter Linux?

Hallo,

ich will mir einen neuen Drucker und dabei auch Scanner kaufen. Meist ist bei sowas dann auch der Kopierer und ein Fax mit dabei.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit sowas gemacht?

Die SuSE-Hardware-Datenbank ist da etwas kryptisch, z.B. wird der aktuelle HP PSC 1215 nicht gefunden, jedoch der HP PSC 1210.
Hierbei ist die Unterstützung jedoch nur "partially". Man findet das Gerät nicht unter Scanner, jedoch in der Hauptgruppe "Drucker", Untergruppe "Drucker". Müßte hier nicht vielleicht Untergruppe "Scanner" stehen?

Der Epson Stylus CX 3200 besitzt laut DB den Status "full", wird deswegen der Scanner auch unterstützt?

Vielen Dank für Antworten,

Wolfgang
 

chaos



Anmeldungsdatum: 04.07.2002
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2004 9:46   Titel:

Ich würd Scanner und Drucker in getrennten Geräten kaufen.
Diese Kombis sind für den Billigmakrtsektor (geiz ist geil!!!) hergestellt.

Wenn du beide Geräte getrennt kaufst, kannst du sie auch einzeln austauschen.
Bei Kombigeräten schlägt der fehlende Hardwaresupport seitens der Hersteller noch mehr durch.
_________________
Slackware will never die!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2004 10:31   Titel:

Im Prinzip bin ich der gleichen Meinung wie chaos: ich brvorzuge ebenfalls Einzelgeräte. Aber gerade die HP OfficeJets sind recht gut unterstützt; schau mal auf http://hpoj.sourceforge.net/ nach, ob Du da weitergehende Infos zu den o.a. Modellen findest.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Otto
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 11:21   Titel: HP PSC 2175

Ich habe mich über
http://www.linuxprinting.org/printer_list.cgi?make=Anyone
und
http://www.sane-project.org/sane-supported-devices.html
schlau gemacht und dann für den HP PSC 2175 etnschieden.

Kopieren kann der auch ohne PC in SW oder Farbe.

Unter Fedora Core 1 lief er direkt. Scanner ging erst als ich wie bei hpoj beschrieben einen Aufruf zur Konfiguration des ptal-Devices eingab und dann dieses Device als Drucker benutzte.

HTH
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy