Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
suse Linux 9.1 pro

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Spieler



Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 19:57   Titel: suse Linux 9.1 pro

Ich habe nun seit rund 5 Wochen versucht, meine W-Lan-Karte unter Linux zur Kontaktaufnahme mit dem Accespoint zu bewegen.

ERGEBNISLOS!

Gut, dann also andere W-Lan-Karte her, weil die ist ja steinalt (6 Monate) und vielleicht zu exotisch.

ERGEBNISLOS

Fazit: Mit Windowos würde ich schon drei surfen. Müsste ich diesen Zeitverlust für eine Firma umrechnen, dann lohnt sich Linux keinesfalls!
_________________
Linux ist Scheisse!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 20:29   Titel:

und, was ist jetzt deine frage?

"Müsste ich diesen Zeitverlust für eine Firma umrechnen, dann lohnt sich Linux keinesfalls!"

welche firma, glaubst du, würde einen so kompetenten fachmann wie dich, für eine solche aufgabe einstellen? aber klar, träumen, darfst du natürlich.

"Fazit: Mit Windowos würde ich schon drei surfen"

wie surft man "drei"? geht das nur mit windows?
 

Spieler



Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 20:40   Titel: ungenau

stimmt, ich war ungenau:
Fragen habe ich keine mehr, weil ich nie behauptet habe, von Linux was zu verstehen. Dennoch wurde mir von von Linux-Fans sehr und noch mehr empfohlen, das Teil zu installieren, sei problemlos machbar.
Eine Halbwahrheit!
Die Installation war effektiv kein Problem, nur die konfig kann man als neu-Linuxer glatt vergessen. Ohne Hilfe geht nichts und da ja Linux in jedem Haushalt steht, findet man diese Hilfe auch.
Der langen Worte kurzer Sinn:
Ich finde Linux für einen Neuling absolut unbrauchbar. Die Hilfe, die man sogar beim Kauf einer Distribution bekommt, ist lachhaft, wird einem doch empfohlen, die neuesten Patches herunter zu laden, dies obwohl man von Anfang an gesagt hat, man bringt die W-Lan nicht zum laufen und hat somit kein Internet!
Ich hab mich über diesen Tip echt kaputt gelacht, Linux rausgeschmissen und wieder XP installiert, dann läufts wenigstens.
Oder muss man Windows installieren, damit man Linux benutzen kann?? Ist ja doch eine frage!!!
Ach ja, ich will auch nicht als IT-Fachmann arbeiten, wozu auch?
_________________
Linux ist Scheisse!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 20:59   Titel: Re: ungenau

Spieler hat folgendes geschrieben::

Ich finde Linux für einen Neuling absolut unbrauchbar. Die Hilfe, die man sogar beim Kauf einer Distribution bekommt, ist lachhaft, wird einem doch empfohlen, die neuesten Patches herunter zu laden, dies obwohl man von Anfang an gesagt hat, man bringt die W-Lan nicht zum laufen und hat somit kein Internet!


Bei den meisten erkauften Distries wie SuSe-Linux, MDK oder Feodora ist mehr Hilfe und Information dabei als bei Win95/98/2000 und XP zusammen.

Spieler hat folgendes geschrieben::
Ach ja, ich will auch nicht als IT-Fachmann arbeiten, wozu auch?


Gott sei dank. Wink

Nur was der Beitrag jetzt sollte, kapiere ich nicht.
Man könnte auch schreiben.: "Helgoland ist scheisse! [...]"
_________________
Gruß Jürgen
_______________________
Rechner: P4 mit Suse 9.2
_______________________
Und versammeln unsere eigene Armee, um diese Massenvernichtungswaffe zu entschärfen, die wir heute noch unseren Präsidenten nennen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Spieler



Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 21:06   Titel: vor allem..

dann frage ich mich, wie kommt es, dass ich unter Windows eine Karte in den Slot stecke, die Treiber-CD-Einlege und dann das Teil benutze, während ich unter linux noch nicht mal ein müdes blinken der verbindungs-leds erreiche? Wohl weil Windows schlechter funktioniert? Weil Linux dermassen überlegen ist?
Mitnichten!!
Ich habe in den letzten 5 Wochen dutzende schlauen vorschlägen zum Thema Linux angehört und muss heute sagen:
Jungs, träumt weiter. Es kommt mir vor wie vor Jahren die Atari-Fans, Mitglieder einer aussterbenden Spezies, selbstverliebt und in träumen versunken.
Ich jedenfalls habe eine Distribution SuseLinux 9.1 professionell günstig abzugeben wegen untauglichkeit des Produkts.
Damit beende ich meine Besuche hier, eigentlich hoffte ich wider besseren Wissens auf jemanden, der das Problem lösen kann. Aber da kann man ja vorher dem Christkind auf der Strasse begegnen!

bye bye
_________________
Linux ist Scheisse!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

varuker
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 21:09   Titel:

und tschüß
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 21:40   Titel:

>>dann frage ich mich, wie kommt es, dass ich unter Windows eine Karte in den Slot stecke, die Treiber-CD einlege und
>>dann das Teil benutze

Weil Firmen aus existenzgründen für den Marktführer maßgeschneidert produzieren um großmäuligen
Arschgeigen wie Dir das Geld für 0815-Hardware mit tollen Werbeanzeigen aus der Tasche zu ziehen.
Warum steckst Du Hirn kein scheiß Kabel in Deinen scheiß Rechner???
Weil w-lan supertrendy ist?
Du hoffst das das Problem von irgendeinem gelöst wird?
Dann schreib den verdammten Code!

ps. Kannst Du in C programmieren?
Die Treiber-Progger kommen kaum hinterher, in Ihrer scheiß Freizeit!!!
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 21:46   Titel:

klopskuchen, bitte lass den spinner doch jetzt gehn.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2004 22:05   Titel:

Ich kann's nicht lassen, bei so einem Dreck kommts mir hoch.
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 31. Aug 2004 12:05   Titel:

@Wabbler oder auch Spieler

>>"Müsste ich diesen Zeitverlust für eine Firma umrechnen, dann lohnt sich Linux keinesfalls!"

nein dort verbringt man ein 3tel der zeit dir winrechner virenfrei zu halten, braucht ein drittel der systemleistung für den virenscanner und zahlt dann auch noch lizenkosten.

>>Ach ja, ich will auch nicht als IT-Fachmann arbeiten, wozu auch?

ausserdem würde keine normale firma einen idioten einstellen der 5 wochen versucht eine wlan-karte zu installlieren anstatt sich zu erkundigen welche unter linux lauffähig ist.

wenn ich daran denke was windows alles nicht kann finde ich die argumentation das linux scheisse ist weil eine wlan karte nicht funktioniert ziemlich naja - beschränkt.

Spieler und dummheit sind scheisse - sollten sich eine X-box checken und zufrieden sein.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

kanonenfutter
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Aug 2004 14:37   Titel:

nanu, was war denn das jetzt? ein trottel, der unser schönes hilfeforum mit seinen uninteressanten gedanken zumüllt, obwohl er gar keine fragen hat? ts ts ts....

naja, soll er halt weiterhin seine win-raubkopien installieren.....

kein grosser verlust für die linux-community.....

PS: unix IS user-friendly. it's just picky about who its friends are.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy