Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
httpd über xinetd

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ab_connor
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Sep 2004 20:17   Titel: httpd über xinetd

Hallo,

wie kann ich den apache-server unter xinetd so starten, dass es auch funktioniert? Eine Beispieldatei für das xinetd-Verzeichnis wäre toll. Unter Google fand ich nix Brauchbares.

Gruß und danke,
Andreas
 

CheersMichael
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 7:30   Titel:

Welches feature von xinetd benötigtst du denn, daß Dich hindert, den httpd normal im daemon mode (dafür auch das d im Namen) laufen zu lassen?

Na wie auch immer:

httpd.conf:

ServerType Inetd

und eine Konfiguratiosdatei/sektion für xinetd

service www
{
socket_type = stream
protocol = tcp
port = 80
wait = no
user = root
server = /usr/sbin/httpd
}

Pfad ist anzupassen.

Auch aus Performancegründen ist das ganze abzulehnen!

http://www.pantz.org/webservers/apache/tuningtips.shtml

Cheers

Michael
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 8:23   Titel:

fürs apache tuning ist diese site auch ziemlich gut.

http://aktuell.de.selfhtml.org/artikel/server/apachetuning/

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

ab_connor
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 11:58   Titel:

Hallo,

bei mir geht es weniger um Performance. Der Server wird nur sehr selten aufgerufen. Mir geht es eher darum, die Systemressourcen zu schonen, gerade weil ich den httpd nicht oft brauche. Außerdem finde ich ein einheitliches Sicherheitssystem wie den Superserver nicht schlecht (ein Eintrag genügt, um alle Services für eine bestimmte IP zu sperren etc.).

Danke für die Konfigurationstipps!

Gruß,
Andreas
 

ab_connor
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 12:16   Titel:

Äh, ich hätte da doch noch etwas zu klären:

1. Wenn ich die Zeile "ServerType Inetd" in die Datei /etc/httpd/conf/httpd.conf eintrage, bekomme ich eine Syntaxfehler-Meldung.

2. Wenn ich den httpd über xinetd mit den o.g. Einstellungen starte, bekomme ich bei Aufruf von Dokumenten die Meldung "The Dokument contains no Data" vom Browser.

Irgendeine Idee, woran das wohl liegt?

Danke,
Andreas
 

Cheers Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 14:17   Titel:

Die richtige Syntax ist wohl

Code:
 ServerType inetd


http://www.europe.redhat.com/documentation/rhl7.1/rhl-rg-de-7.1/s1-configuration-config.php3

Cheers

Michael
 

ab_connor
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2004 18:30   Titel:

Ab Apache Version 2.0 gibt es keine Direktive "ServerType" mehr. Ich werde den httpd wohl weiter brav über init starten lassen. Trotzdem danke!

Andreas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy