Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DEBIAN - Sarg(??)e Installier Problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 15:24   Titel: DEBIAN - Sarg(??)e Installier Problem

Hallö,

von Mandrake 10.0 genervte, fortgeschrittene Newbie wagt sich an Debian. Und scheitert grausam mit der aktuellen DL-Sarge Version und der netinstall-Variante.
Alles geht mit dem Installer, probiert im normalen und im Expertin-Modus gut bis zur Partitionierung:

2 Optionen: -Löschen der Platte
- manuell

Wähle zweiteres. will auf bestehende, freie Parti hda3, installieren.
Folgendes Mist-Fenster erscheint:

"Dies ist eine Übersicht (EBEN NICHT, KEINE ÜBERSICHT DA) über ihre konfigurierten P. und Mount-Punkte. Wählen sie eine P. um Änderungen vorzunehmen (WENN ABER KEINE DA IST!!), freien Speicher um P. anzulegen oder ein Gerät um eine P.tabelle zu erstellen.

- Software-Raid konfigurieren (HAB KEIN RAID, HAB JA NUR EINE PLATTE)
- LVM konfigurieren (DAS IST ES AUCH NICHT)
- Geführte Partitionierung (NEUES FENSTER MIT ZWEI OPTIONEN ERSCHEINT: - GESAMTLAUFWERK LÖSCHEN + PARTITIONSTABELLE VON HAND ERSTELLEN --> wähle zweiteres UND LANDE WIEDER IM HAUPTMENÜ, dh "Dies ist eine Übersicht blabla..)
-Hilfe zur Partitionierung (SCHWAFFLT AUCH VON SICHTBAREN EINZELNEN P., was ich alles nicht hab, bzw nicht sehe)
- IDE Master hda - 60 GB (LEGT NEUE TABELLE, unter Löschung der alten AN, was ich ja nicht will)

Will der Installer vielleicht mein Mainboard (MSI KT3 Ultra2, AMD XP), bzw dessen IDE-Controller nicht?

Komme mit versuchter Google Diagnose auch nicht weiter.

Weiß wer Rat?

Valentina, frustriert
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 16:57   Titel:

Tja, doch nicht so fortgeschritten...

debian.org hat schöne Anleitungen (http://www.debian.de/doc/) man müsste sie nur lesen und das Forum ist auch zu empfehlen.


Ab Debian wirst doch wohl mehr nerven als ab Mandrake Wink

PS. Das Board wird unterstüzt bzw dessen Kontroller
_________________
#Haupt-Rechner: Gentoo Linux 1.4.16 - 2.6.7
#Backup-Server: Slackware 10.0 - 2.4.26
#Filesharing/Web-Server: Slackware 10.0 - .2.4.26 (sys.homelinux.org)
#Miet-Host/Server: Redhat (2blabla.ch)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 19:17   Titel:

Weißt, root_tux_linux, es gibt Leute, die haben noch etwas anderes zu tun als du offenbar.
Der Göttin sei Dank, gehör ich zu diesen. Ansonsten wäre ich womöglich so frustriert und daraus resultierend dumm-bösartig wie du.

Wünsche baldige Besserung!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 19:38   Titel:

@root_tux_linux


Es dürfte ferner deiner geschätzten Aufmerksamkeit entgangen sein, daß ich mich auf SARGE und damit auf den, in dieser release neuen Installer bezog. Wenig überraschend gibts hierfür (noch) kein manual, bzw sind die gedownloadeten, spezifischen Texte eh sehr ausführlich.
Allein, daß es eben bei mir nicht funktioniert.
Und daß mein Board von Woody, bzw Sarge per se unterstützt wird, heißt noch lange nicht, daß das auch der Installer so sieht.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 19:58   Titel:

Ich benutz kein Debian habs nur mal angetestet und mal mitbekommen das Debian irgendwann Anaconda als Installer will.

Ist es jetzt so weit? Wenn ja, Anaconda ist selbst erklärend Wink
_________________
#Haupt-Rechner: Gentoo Linux 1.4.16 - 2.6.7
#Backup-Server: Slackware 10.0 - 2.4.26
#Filesharing/Web-Server: Slackware 10.0 - .2.4.26 (sys.homelinux.org)
#Miet-Host/Server: Redhat (2blabla.ch)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Sep 2004 21:44   Titel:

hi,

irgendwo komme ich bei der beschreibung deines probs nicht ganz mit. soviel ich daraus lese, hast du ärger mit dem neuen partitionierer. das geht einigen so, der sarge (testing) installer befindet sich derzeit noch in der testphase.
iwenn du also mit diesem installer nicht klarkommst, kann ich dir erstmal nur empfehlen, vielleicht noch den woody installer zu benutzen. dort hast du es dann mit cfdisk als partitionierungstool zu tun. ein upgrade auf sarge ist nach der grundinstallation kein problem.

ansonsten hier noch der link zum handbuch
http://www.openoffice.de/linux/buch/
aber das kennst du sicher schon.

bis denn
 

Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2004 0:47   Titel:

Ich dank' Dir schön, chlor!

Siehst Du ganz richtig, "mein" Problem.
Weiß eh, daß der Installer noch testelt, dachte mir aber, Debian-ehrfürchtig, daß die EntwicklerInnen-Gemeinde so einen Mega-Bug nicht ins Netz stellt, ergo bei meiner Luna was nicht hinhaut.

Okay, werde Woody runterladen, hab da aber ein Problem und bitte Dich um Hilfe (hab keine Anleitung gefunden, die mich in Sicherheit hüllt):

Unter Mandrake verwende ich GRUB im MBR als Boot-Loaderin. Was muß ich deren "/boot/grub/menu.lst" Woody-mäßiges (tunlichst mit dem 2.6 Kernel) anfügen, damit ich beim Booten die Wahl habe, dh beide OS startbar sind?

Kraaatzfuß!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2004 0:52   Titel:

Vergessen...

@chlor

Lieben Dank auch für den Link. (Nicht nur) dort studier' ich eh so emsig wie möglich.

Genußvollen Sonntag!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2004 13:53   Titel:

schau doch mal hier ....
http://www.linuxfibel.de/bootman.htm
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stainless



Anmeldungsdatum: 27.08.2004
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 05. Sep 2004 20:45   Titel:

Mach ich.

Danke, tom servo!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy