Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Knoppix ct-Edition wegbügeln und "normal" 3.4 aufspielen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 06. Sep 2004 18:32   Titel: Knoppix ct-Edition wegbügeln und "normal" 3.4 aufspielen?

Hey Leute,

seit zwei Tagen versuche ich, die Knoppix ct-Edition wegzubekommen und dafür die 3.4-Version mit Mehrbenutzerumgebung aufzuspielen. Diese Installation bricht aber immer ab, weil die Linuxpartition ext3 als Dateisystem hat. Das läßt sich scheinbar nicht mehr beheben: Weder kann man als root mit qtparted die Partitionen (bleibend) ändern oder löschen und dann neu anlegen. Selbst mittels "dd if=/dev/zero of=/dev/hda2 bs 65536" [Tipp in nem anderen Forum gefunden] wurde zwar erst "unknow" als Dateisystem angezeigt und es ließ sich mit qtparted schön in reiserfs formatieren. Aber der Knoppix Installer brach wieder mit der Meldung (auf der Kommandozeile) ab, das der Kernel ext 3 nicht unterstützt.

Jetzt sagt mir nicht: "/etc/fstab" editieren; da seh ich zwar "ext3" für hda2. Aber wenns nur daran hängt: Sagt mir einfach, wie der besch.... vi zu bedienen ist, damit man Änderungen in die Datei reinschreiben kann.


Vielen Dank und viele Grüße,

Markus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2004 0:26   Titel:

ReiserFS und ext3 sind zwei paar Schuhe.
Das formatieren mit dem einen hat nichts mit der fehlenden "Kernelunterstützung" des anderen zu tun.

su
cfdisk

(Partitionen wie gewünscht anlegen/ _write_)
mkfs.ext2 /dev/wo_auch_immer

Wie der besch... vi zu bedienen ist, erklärt
man vi
.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2004 9:09   Titel:

Hi Klopskuchen,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Habs mal gerade gemacht. Der Befund hat sich nicht geändert: Ich bin entsprechend deiner Beschreibung vorgegangen und konnte dann in cfdisk (und in parted und qparted) die geänderten Einstellungen überprüfen. Dann habe ich die Kiste neu gestartet und den Knoppix Install ausgeführt, der dann wieder mit der gleichen Meldung ausgestiegen ist (Kernel unterstützt ext3 nicht) - und ich konnte in cfdisk, parted und qparted wieder sehen, dass hda2 wieder ext3 aufweist (irre, oder?).

Irgendeine Idee?

Viele Grüße,

Markus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 07. Sep 2004 19:40   Titel:

Hast Du die Zielpartition auch mit ext2 formatiert?
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 8:15   Titel:

Ei sischer,
genau wie du geschrieben hast (man kann dann ja auch schön sehen, wie er irgendwelche Superblöcke oder so was schreibt...).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 9:07   Titel:

hi
soweit ich weiß, und wie es hier auch bestätigt wird:
http://www.pro-linux.de/forum/viewtopic.php?t=1026561
ist der installer der knoppix ct edition buggy. steht übrigends direkt nebenan unter software.

wenn du einen schnellen interbnetzugang hast, empfiehlt es sich vielleicht eh die 3.6 version zu laden, oder für eine hd installation sicherlich das besser geeignete kanotix zu benutzen.

http://kanotix.com/info/index.php
http://kanotix.mipooh.net/

ich hab selber keine erfahrung damit, aber es wird immer wieder als für die festplatte geeigneter beschrieben.
 

Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 10:35   Titel:

Hallo chlor,
die Geschichte mit der fehlenden Datei wußte ich schon (stand ja sogar in dem zur Edition gehörigen ct 04- Artikel)...
Vielleicht liegts ja tatsächlich am Installer. Vielleicht kann jemand diese Vermutung noch definitiv bestätigen?

Gruß,
Markus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 10:52   Titel:

>Vielleicht kann jemand diese Vermutung noch definitiv bestätigen?

auch wenn du das jetzt schon wusstest, hast du dir den verlinkten thread eigentlich auch durchgelesen?
 

Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 11:03   Titel:

Hey du Hirsch,
ich HABE die ct-Edition installiert. Es funktioniert alles; ich will aber die aktuelle 3.4 Version wegen der Mehrbenutzerumgebung (drüber)installieren! Und das scheitert wegen des beschriebenen Befundes.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 11:10   Titel:

alles klar, hab ich eventuell was falsch verstanden. nachdem du aber auf den installer eingegangen bist, dachte ich du hättest ja den entsprechenden installer downloaden können. aber wie .gesagt. aktuell ist die 3.4 übrigends nicht.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 08. Sep 2004 21:20   Titel:

Kann es sein das Du einen Mountpoint angelegt hast,
dessen Partition mit ext3 formatiert ist?
("Eine alte", /home o.ä.)
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Markus Timmermeister



Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 14:53   Titel:

Hallo klopskuchen,

Kannst Du mir sagen, wie ich das überprüfen kann?

Danke und Gruß,

Markus
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 19:39   Titel:

Rausfinden?
Entweder legst Du ihn vor der Installation an oder ihn gibt es nicht (in der Form).
Folglich fällt diese Möglichkeit flach.

Andere Knoppix-Version besorgen?
Mehr fällt mir leider nicht ein.
Du hast 'ne Partition erstellt, formatiert, und das Installscript meckert
wegen fehlender Unterstützung eines Dateisystems das gar nicht zur Debatte steht.
Vielleicht können Sigfried&Roy noch was machen?

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy