Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kann nicht pingen...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blubb
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 11:58   Titel: kann nicht pingen...

hallo,

habe gerade meinen apache server upgegraded vom p1 133mhz (64mb ps2 edo ram) auf nen 233mhz mit 256mb sdram, also komplett neues board. soweit funtzt auch alles, aber irgendwie kann ich die kiste nich anpingen und auch nich von der kiste aus ins lan pingen. das komische ist, die led an der karte leuchtet gruen, genauso die am switch, und an den einstellungen habe ich sonst auch nichts geaendert. dachte zuerst in dem board is ne onboard karte, aber is nich... eth1 gibts nich. kann mir wer helfen? oder gibts da irgendwelche diagnose tools? als distri benutz ich slackware 10.

blubb
 

andreas78



Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 12:07   Titel:

hi,

also unter slackware weiß ich nich obs das gibt, aber unter suse gibs eine tool namens mii-tool. damit kann man den status der netzwerkkarte feststellen (Link,Duplex-Modus etc.)

Hört sich sonst irgendwie danach an als ob er keinen treiber für die Karte gefunden hat.

was gibt den ifconfig aus???

mfg
andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

blubb
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 14:14   Titel:

ja das is ja das komische,
ifconfig gibt alles richtig aus, kann das leider nich posten weil ich keine ssh verbindung zam krieg, aber sieht in etwa so aus:

eth0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:50:BF:E0:F8:3E
inet addr:192.168.1.1 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:9272636 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:7139447 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:1050034314 (1001.3 Mb) TX bytes:2966380279 (2828.9 Mb)
Interrupt:11 Base address:0x1000

das ist jetzt der auszug vom router, ich seh da keinen unterschied (ausser was die datenvolumes angeht + ip). ich hab auch sonst nix anderes eingestellt, blos ein neues board hingebaut.

danke fuer das mii-tool, noch garnich gewusst Wink :
eth0: negotiated 100baseTx-FD flow-control, link ok

das flow-control kam beim router nicht, kanns daran liegen?
bin echt am verzweifeln :/

thxle

blubb
 

blubb
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2004 22:16   Titel:

hab mal tcpdump auf dem server laufen lassen waehrend ich gepingt hab:

$time: arp who-has 192.168.1.1 tell lucy.lucy

lucy.lucy ist der server und die 192.168.1.1 der router
vll hilft da ja irgendwie weiter
 

blubb
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2004 11:27   Titel: confused

jetzt bin ich echt verwirrt...
habe die NIC ausgetauscht, gleiche problem
gestern kam ein freund und ich dacht mir - probierst seine NIC, und siehe da, ich kann 1a pingen...
jetzt hab ich die beiden karten bei mir in die workstation rein und da laufen 'se auch einwandfrei...
das is mal echt weird...

blubb
 

andreas78



Anmeldungsdatum: 30.08.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2004 7:28   Titel:

das sind nicht ganz reinzufällig 3com-karten???

wenn ja-> wegschmeissen

die switches/router etc mögen sehr gut sein, aber mit den karten hab ich des öfteren Probleme. Realtek-Karte z.B. laufen da eher problemlos

mfg
andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy