Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
ati 9200 se 3d support @ suse 9.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arthur
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Sep 2004 11:16   Titel: ati 9200 se 3d support @ suse 9.1

hi luetz,
hat schon jemand die ati driver zum laufen bekommen ?
mein system: suse 9.1 kernel 2.6.5.-7.108-default, xfree 4.3.99.902

bin nach der anleitung von http://www.gmpf.de/german/ vorgegangen leider ohne erfolg. hier die zusammenfassung meiner vorgehensweise (als root):

init 3
rmp -Uhv --force fglrx-4.3.0-3.12.0.i386.rpm


Preparing... ########################################### [100%]
1:fglrx ########################################### [100%]
*** Trying to install a precompiled kernel module.
*** WARNING ***
Tailored kernel module for fglrx not present in your system.
You must go to /lib/modules/fglrx/build_mod subdir
and execute './make.sh' to build a fully customed kernel module.
Afterwards go to /lib/modules/fglrx and run './make_install.sh'
in order to install the module into your kernel's module repository.
(see readme.txt for more details.)

As of now you can still run your XServer in 2D, but hardware acclerated
OpenGL will not work and 2D graphics will lack performance.

failed.
*** Found kernel module build environment, generating kernel module now.
ATI module generator V 2.0
==========================
initializing...
Error:
XFree86 drm includes at /lib/modules/2.6.5-7.108-default/build/include/../drivers/char/drm do not fit this driver.
This driver is designed to only work with X4.1.0 or higher.
You can match this by getting Linux kernel 2.4.8 or higher.
*** WARNING ***
Tailored kernel module for fglrx not present in your system.
You must go to /lib/modules/fglrx/build_mod subdir
and execute './make.sh' to build a fully customed kernel module.
Afterwards go to /lib/modules/fglrx and run './make_install.sh'
in order to install the module into your kernel's module repository.
(see readme.txt for more details.)

As of now you can still run your XServer in 2D, but hardware acclerated
OpenGL will not work and 2D graphics will lack performance.

failed.
/sbin/ldconfig: File /usr/X11R6/lib/FGL.renamed.libGL.so.1.2 is too small, not checked.
*** Warning ***
The QT based control panel application did not load in any version.
===
ATI display drivers successfully installed
please run 'fglrxconfig' now
===

wenn /lib/modules/fglrx/build_mod/.make.sh manuell ausführe bekomme ich die fehlermeldumg:

ATI module generator V 2.0
==========================
initializing...
Error:
XFree86 drm includes at /lib/modules/2.6.5-7.108-default/build/include/../drivers/char/drm do not fit this driver.
This driver is designed to only work with X4.1.0 or higher.
You can match this by getting Linux kernel 2.4.8 or higher.

hab aber ein kernel > 2.4.8 und X > 4.1.0
( suse 9.1 kernel 2.6.5.-7.108-default, xfree 4.3.99.902)

hab auch mein system auf ein kernel-mismatch überprüft:
usr/src/linux/include/linux/version.h:
#define UTS_RELEASE "2.6.5-7.108-default"
#define LINUX_VERSION_CODE 132613

uname -r
2.6.5-7.108-default

die installierten kernel sources sind über you mit dem kernel update aktuell installiert

hat jemand das problem schon mal gelöst?

gruß & dank
 

muppet5555555
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Sep 2004 5:02   Titel:

Zitat:
ATI display drivers successfully installed
please run 'fglrxconfig' now
Zitat:
Aus dem HowTo--
Das Programm fordert auf das Programm fglrxconfig auszuführen. Die sollte man jedoch noch nicht tun! Zuerst einmal sollte man prüfen ob das Modul fglrx bereits geladen ist. Das geht mit lsmod | grep fglrx Es sollte etwas ausgegeben werden wie:

fglrx 160840 173

Wird nichts ausgegeben so ist das Modul nicht korrekt geladen. Einfach versuchen es mit modprobe fglrx nachzuladen (Achtung: Hier wird eine Warnung ausgegeben die aber lediglich der Information dient!) und anschließend noch einmal mit lsmod das Vorhandensein prüfen. Ist es noch immer nicht da, oder gibt es beim Laden einen Fehler ist etwas bei der Installation schief gelaufen. In diesem Fall geht es mit Schritt 7 weiter. Ansonsten weiter mit Schritt 8.

der sagt dir doch du sollst fglrxconfig aufrufen, hast du das auch gemacht?
 

arthut
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Sep 2004 21:16   Titel:

jopp,
habs gemacht und es lief ohne probleme durch.

fglrxinfo sagt allerdings etwas von mesa und
glxinfo | grep rendering sagt no

deswegen ging ich davon aus, dass es an dieser fehlermeldung liegt.

laut faq

Jetzt folgt der Test. Mit init 5 wieder in die grafischer Oberfäche wechseln Alternativ kann man auch startx eingeben. Ging alles gut sollte sich X11 starten lassen und man kann testen ob auch OpenGL wirklich funktioniert. Dazu öffnet man am besten ein Terminalfenster wie xterm und führt glxgears oder alternativ das ATI-Tools fgl_glxgears aus. Das Tool fglrxinfo sollte in etwa folgende Ausgabe liefern:

OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
OpenGL renderer string: Radeon 9700 Pro Athlon (3DNow!)
OpenGL version string: 1.3 (X4.3.0-3.2.0)

glxinfo | grep rendering sollte diese Ausgabe bringen:

direct rendering: Yes
 

arthur
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Sep 2004 21:13   Titel:

nach langer suche und ein wenig glück beim finden hier die lösung

ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/X/XFree86/ATI/suse91/fglrx/

die version wählen und die readme lesen Very Happy
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy