Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Login weder als root noch als Benutzer nicht möglich?! Was nun?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AJ4



Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 5
Wohnort: Lauffen am Neckar

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2004 7:35   Titel: Login weder als root noch als Benutzer nicht möglich?! Was nun?

Hallo Freunde hab ein dickes Problem,

hab gestern meine Displayeinstellungen geändert das hat auch alles geklappt und heute beim Neustart des Systems kann ich mich nicht mehr anmelden, weder mit meinem Benutzer Kennwort noch als root! Anmeldung fehlgeschlagen kommt immer!
Was kann ich tun woran liegts?!
Kennwörter hab ich nicht geändert!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2004 9:07   Titel:

Kannst du dich noch nicht-grafisch anmelden? (STRG-ALT-F1)

Wenn nicht, dann Rescue-CD eingeschmissen, von der CD gebootet, Systempartion gemountet

/etc/passwd editiert, x nach dem ersten root: rausgenommen:

root:x:0:0:root:/root:/bin/bash
root::0:0:root:/root:/bin/bash

Dann neugestartet, als root angemeldet (ohne Passwort, einfach Enter) und dann mit
Code:

passwd user
passwd root

neue Passwörter vergeben.

Danach dann, das x in der /etc/passwd wieder setzen!

Fertig. Wenn's dann nicht geht, bin ich mit meinem Latein auch am Ende.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

AJ4



Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 5
Wohnort: Lauffen am Neckar

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2004 10:28   Titel:

Also das klingt alles verdammt gut aber ich hab erst seit 2 Wochen das Suse 9.1 drauf und ich hab ehrlich gesagt kein Plan was ich jetzt machen soll!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2004 11:40   Titel:

Wink Sorry

1. Boote von deiner SuSE-CD/DVD 1.
2. Wähle "Manuelle Installation" und dann "Rescue System" (oder so ähnlich)
3. Gebe am Rescue-Login "root" ein.
4. Schau dir die Partitionen auf deiner Festplatte an:
Code:

fdisk /dev/hda
p
q


Irgendwo muss "linux" stehen (nicht "linux swap"). In der gleichen Zeile steht etwas in der Form /dev/hdax, wobei x eine Zahl zwischen 1 und 64 ist. Merke dir diesen Eintrag.

5. Erstelle einen Mountpunkt, wo du deine Linux-Partition einbinden kannst und binde sie ein (für x die richtige Zahl einsetzen):
Code:

mkdir /suse
mount /dev/hdax /suse


6. Ändere nun diese passwd-Datei und nimm das x hinter "root:" weg. (ich hoffe, das pico verfügbar ist...):
Code:

pico /suse/etc/passwd


Mit STRG-O schreibst du die Änderungen. Mit STRG-X verlässt du den Editor.

7. Nun boote dein System von der Festplatte neu:
Code:

reboot


8. Drücke STRG-ALT-F1, um zum nicht-grafischen Login zu kommen und logge dich als root (passwort einfach nur Enter) ein.

9. Gebe nun neue Passwörter für root und den Benutzer ein:

Code:

passwd root
passwd [Benutzername]


10. Mache die Änderungen in /etc/passwd wieder rückgängig:
Code:

pico /etc/passwd


11. Logge dich aus:
Code:

logout


11. Wechsle mit STRG-ALT-F7 zum grafischen Login zurück und versuch's nochmal.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2004 9:19   Titel: Nur passwd?

Ich glaube, Du musst auch den cryptischen Eintrag in Spalte 2 in der /etc/shadow in der root-zeile rausnehmen.
Den Fall hatten wir gestern, alleine das "x" in der passwd rausnehmen reichte nicht.

Von:
Code:
root:fsdsJHkdfdfff65:12677:0:10000::::

nach
Code:
root::12677:0:10000::::


PS. Hast Du Zeichen wie "z", "y" oder "$" oder soetwas im Passwort?
Vielleicht ist das Layout der Tastatur verrutscht...
Wie oben beschrieben mit [Strg]+[ALT] und [F1] mal auf eine Konsole wechseln und beim Usernamen mal das Passwort testen...
_________________
Gruß Jürgen
_______________________
Rechner: P4 mit Suse 9.2
_______________________
Und versammeln unsere eigene Armee, um diese Massenvernichtungswaffe zu entschärfen, die wir heute noch unseren Präsidenten nennen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 17. Sep 2004 19:20   Titel:

@elwood67

Die Datei die du beschreibst, sollte eigentlich die /etc/shadow sein. Welches System hat denn noch die Verschlüsselung in der /etc/passwd???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2004 19:00   Titel: Ja klar

Lateralus hat folgendes geschrieben::
@elwood67

Die Datei die du beschreibst, sollte eigentlich die /etc/shadow sein. Welches System hat denn noch die Verschlüsselung in der /etc/passwd???


Sagte ich doch, oder???
Wenn man Glück hat und kein grub-Passwort setzt, kann man auch über Bootoption init=/bin/bash rankommen. Etwas genauer hier:

Bootparameter (Kerneloption)
init=/bin/bash
mount -a
loadkeys de
mount / -o remount,rw
passwd (oder in shadow den Passwort-Eintrag löschen)
sync (festplattencache schreiben)
umount -a
Strg+Alt - Entf
Smile

Sieht komisch aus, ist aber so.
_________________
Gruß Jürgen
_______________________
Rechner: P4 mit Suse 9.2
_______________________
Und versammeln unsere eigene Armee, um diese Massenvernichtungswaffe zu entschärfen, die wir heute noch unseren Präsidenten nennen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 01. Okt 2004 9:59   Titel:

@elwood67

Sorry, wiedermal nur zur Hälfte gelesen. Mein Fehler.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy