Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MS-Werbung in Wahlsendungen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CE



Anmeldungsdatum: 15.07.2003
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19. Sep 2004 23:57   Titel: MS-Werbung in Wahlsendungen

Mich regt es ungeheuer auf, dass ARD und ZDF es zulassen, dass Wahlen für MS-Werbung (bei den Hochrechnungen) missbraucht wird.

Die brauchen wohl auch jeden Cent für ihre Volksmusik-Gruselshows, Sport und BravoTV.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

pinky
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2004 12:28   Titel: Re: MS-Werbung in Wahlsendungen

CE hat folgendes geschrieben::
Mich regt es ungeheuer auf, dass ARD und ZDF es zulassen, dass Wahlen für MS-Werbung (bei den Hochrechnungen) missbraucht wird.


Stimmt ist mir auch aufgefallen.
Gestern gab es zu den Rundfunkgebühren auch eine Diskussion auf Sat1, hast du die zuvällig gesehen.
Da haben sich einige (u.a. Günther Jauch) auch gegen diese Schleichwerbung (und Werbung allgemein bei den öffentlich-rechtlichen) ausgesprochen und ich gebe ihm dabei 100% recht.
Ich finde z.B. auch die Internet Adresse bei der Tagesschau (www.t-online.de/...) nicht in Ordnung, als ob die Tagesschau keine top-level domain hätte (http://www.tagesschau.de/)
 

CE



Anmeldungsdatum: 15.07.2003
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23. Sep 2004 17:47   Titel:

Werbung auf den Öffentlich-Rechtlichen komplett zu untersagen, halte ich aber auch nicht für richtig.
Zumindest "[Sendung] präsentiert ihnen [jemand]" finde ich in Ordnung.
Sonst würde das ganze ja noch teurer.
Schleichwerbung aber, noch dazu bei einer Wahlsendung sollte nicht sein.

RTL-Jauch sollte da lieber still sein, ich habe die Sendung nicht gesehen, weil der Moderator meiner Meinung nach wohl zu oft mit seinem Schädel zu oft gegen die Wand geBamSt ist.

Ich sehe auch keinen Grund, warum man eine Sendung bei den Privaten, noch dazu einen Saban-Sender ansehen soll, in denen ARD und ZDF angegriffen werden, mit Gästen wie Herrn Stoiber.

Das mit T-Online dürfte aber das bei Patentgegnern ja sehr beliebte Heute-Journal (Schurnal, nicht Tschernl, für die modefanatischen Tschornalisten) sein und nicht die Tagesschau.
Das wird sich aber zum Jahresende ändern, da das ZDF diese Kooperation bereits aufgeben musste.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy