Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Aller Anfang..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GasT
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2004 22:37   Titel: Aller Anfang..

Hi,

ich habe vor mir aus alter Hardware einen Server zusammenzubauen und auf diesem dann Linux zu installieren. Der Server soll einfach ein Witzprojekt sein, wodurch ich auch Umgang mit Linux und Webservertechnologie lernen will.
Hatte so gedacht, dass als Hardware das nötigste ausreicht: Das heisst ein altes Mainboard, vielleicht 200-500Mhz CPU, 5-10GB HDD, Billige Grafik- und Netzwerkkarte sowie Lüfter.

Meine Frage ist jetzt konkret, was ich machen soll, wenn der Server steht.
Das heißt, woher bekomme ich ein kostenloses Linux, wie bekomme ich es auf den Server; etc. - habe da leider noch keine Ahnung. Very Happy

VIelleicht kann mir ja mal jmd helfen. Smile

Danke!
 

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2004 8:51   Titel:

ein CD-Rom einbauen?
lLinux: http://www.linuxiso.org/

BTW: sooo alt ist die Hardware nicht. Hier stehen 6 Kisten rum die Linux drauf haben. Alle haben so 300 MHz. Einer ist sogar noch ein 166er mit 16MB Ram. Und das reicht völlig aus um ein bissel Serverüberwachung zu machen 150 Clients mit IPs via DHCP zu versorgen und nebenbei noch als Router für die Clients zu dienen.

9:50am up 287 days, 9:10, 1 user, load average: 0.21, 0.05, 0.02

(und die Uptime ist nur Zufall, denn da lege ich keinen Wert drauf)
Gruß Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

GasT
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2004 12:52   Titel:

Welches kostenlose Linux (und Version) ist denn zu empfehlen?
Wie geht man dann weiter vor? Einfach die CD als ISO brennen und in den PC schieben?
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2004 20:01   Titel:

Zitat:
Welches kostenlose Linux (und Version) ist denn zu empfehlen?

oohhh,
bitte nicht diese Frage,
das gibt nur einen flame ...

das soll doch ein "Witzprojekt" sein,
also probier irgendwas aus,
Debian oder so ...
wobei das ziemlich egal ist,

Zitat:
Wie geht man dann weiter vor? Einfach die CD als ISO brennen und in den PC schieben?

ja, klingt gut,
dann noch von CD booten und installieren Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 21. Sep 2004 21:24   Titel:

Am unkompliziertesten ist es wenn du geradewegs in den nächsten Zeitungsladen marschierst
und dir eine Linuxzeitschrift besorgst, der eine Linux-Distribution auf CD/DVD beiliegt.
Um Versionsnummern brauchst du dir auch keinen Kopf machen, da die Verlage aktuelle
Systeme mitliefern.
Zur Distribution hast du dann in der Zeitschrift auch gleich einige Infos.
Einsteigerfreundliche Distris sind zum Beispiel:
Knoppix
Aurox
Mandrake
Fedora

Wenn du es "genau wissen willst" und Nerven hast probiere
Debian oder Slackware.

Webseite über Linux-Distributionen:
http://www.distrowatch.com

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy