Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
XWindows startet nicht mehr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nostrike



Anmeldungsdatum: 31.10.2003
Beiträge: 15
Wohnort: 82178 Puchheim

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2004 9:12   Titel: XWindows startet nicht mehr

Shocked
Hallo Linux Admins und Profis,

habe, am Donnerstag noch ein Backup gemacht von meinen Dateien und dann meinen File- Print- Sambaserver Suse 9.0Shutdown gefahren.
Die Maschine, es ist ein älterer IBM Desktop 533 Mhz mit Belinea TFT Bildschirm, wurde dann abgestöpselt und in ein anderes Zimmer gebracht. Dort wollte ich nun am Freitag den PC wieder starten und bums blieb er im Startup hängen:

Es werden beim Statup noch angezeigt, wenn ich F2 drücke, falls das hilft:

starting acpid
starting cupsd
starting kernel based NFS server
starting mail service (Postfix)

danach bleibt er hängen und geht um Gedeih und Verderb nicht mehr weiter.

Es hilft nur noch ausschalten und mit Failsafe durchstarten.

Danach kann ich dann mit start x oder init 5 ganz normal meine Xwindows starten. Nur eben nicht automatisch.
Die XFree86.log habe ich nicht spezifisch ausgewertet, aber an Datum/Uhrzeit habe ich erkannt, daß der Xserver nicht gestartet wird, da ich erst einen Log bekam als ich per Hand über Failsafe hochgefahren habe.
Habs heute früh extra nochmal ausprobiert.

Ich schick mal die letzten Auszüge der boot.omsg da die boot.msg diejenige ist die beim manuell gestarteten XServer geschrieben wird.

Also hier:

Starting sound driver: maestro3<notice>startproc: execve (/usr/sbin/acpid) [ /usr/sbin/acpid ], [ CONSOLE=/dev/console TERM=linux SHELL=/bin/sh progress=29 INIT_VERSION=sysvinit-2.82 REDIRECT=/dev/tty1 COLUMNS=92 PATH=/usr/local/sbin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin vga=0x314 RUNLEVEL=5 PWD=/ PREVLEVEL=N LINES=29 HOME=/ SHLVL=2 splash=silent sscripts=46 _=/sbin/startproc DAEMON=/usr/sbin/acpid ]
done
Restoring the previous sound settingdone
Loading ACPI modules (ac battery button fan processor thermal ) done
Starting acpid done
<notice>exit status of (sshd fbset alsasound acpid) is (7 0 0 0)
<notice>start services (splash postfix nfsserver kbd cups)
<notice>startproc: execve (/usr/sbin/cupsd) [ /usr/sbin/cupsd ], [ CONSOLE=/dev/console TERM=linux SHELL=/bin/sh progress=33 INIT_VERSION=sysvinit-2.82 REDIRECT=/dev/tty1 COLUMNS=92 PATH=/usr/local/sbin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin vga=0x314 RUNLEVEL=5 PWD=/ PREVLEVEL=N LINES=29 HOME=/ SHLVL=2 splash=silent sscripts=46 _=/sbin/startproc DAEMON=/usr/sbin/cupsd ]
Starting cupsddone
<notice>startproc: execve (/usr/sbin/rpc.mountd) [ /usr/sbin/rpc.mountd ], [ CONSOLE=/dev/console TERM=linux SHELL=/bin/sh progress=33 INIT_VERSION=sysvinit-2.82 REDIRECT=/dev/tty1 COLUMNS=92 PATH=/usr/local/sbin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin vga=0x314 RUNLEVEL=5 PWD=/ PREVLEVEL=N LINES=29 HOME=/ SHLVL=2 splash=silent sscripts=46 _=/sbin/startproc DAEMON=/usr/sbin/rpc.mountd ]
Starting kernel based NFS serverdone

Das sind die letzten Zeilen und Einträge, danach kommt nichts mehr.

Ich hoffe jetzt, daß jemand dieses Problem kennt und mir ein paar Tips geben kann, wie das dann wieder automatisch funktioniert.

Ich Danke Dir schon mal im voraus, für die Beachtung meines Anliegens.

Gruß
Peter
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy