Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Samba PDC und Windows XP Pro Login

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan.44
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Sep 2004 15:57   Titel: Samba PDC und Windows XP Pro Login

Hallo Allerseits,

ich hab mal ne frage zwecks domain-login.

ist es normal, dass sich windows xp pro auch in eine domain anmelden kann, auch wenn der server nicht erreichbar ist.

ich trenne die netzwerkverbindung und windows verbindet trotzdem in die domain.
kann man das verhindern?? man soll nur aufs netz zugriff haben, wenn man in die domain angemeldet ist.

außerdem scheint windoof die domain passwörter abzuspeichern da er bei falschen passwörtern sich nicht einloggt auch ohne netzwerkverbindung.
kann man das ausschalten?? ich mein das is doch ziemlich insecure.

danke für eure hilfe
mfg stefan
 

Scory



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 188

BeitragVerfasst am: 27. Sep 2004 16:39   Titel:

Und was hat das mit Linux zu tun?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Chrisuu
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Sep 2004 15:27   Titel:

Sehe ich genauso,das ist ein Microsoft Feature Wink)

Schau mal unter Zwischenspeichern der Anmeldung
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 30. Sep 2004 6:58   Titel: Re: Samba PDC und Windows XP Pro Login

Moin,

Stefan.44 hat folgendes geschrieben::

ist es normal, dass sich windows xp pro auch in eine domain anmelden kann, auch wenn der server nicht erreichbar ist.

Das funzt so nicht ... bestimmt auch bei Dir nicht.
MS Systeme können, je nach Konfiguration, eine Anmeldevalidierung offline (d. h. ohne Verbindung zu einem DC) vornehmen, indem gegen gespeicherte Anmeldininfos validiert wird. Nur: damit meldet man sich ja eben nicht an einer Domäne an!
Stefan.44 hat folgendes geschrieben::

ich trenne die netzwerkverbindung und windows verbindet trotzdem in die domain.
kann man das verhindern?? man soll nur aufs netz zugriff haben, wenn man in die domain angemeldet ist.

Wie jetzt? Du ziehst das Netzwerkkabel, und der Computer kann weiterhin auf die Resourcen der Domäne (Netzwerkdrucker, zentraler Internetzugang, etc.) zugreifen?
Hat das Ding evtl. eine WLAN Karte, von der Du noch nichts weißt? Wink
Aber mal eine Gegenfrage: wie soll, ohne Zugriff auf ein Netzwerk, eine Zugangsvalidierung erfolgen? Diese muß also in rudimentärer Form im Moment der Validierung bereits bestehen.
Stefan.44 hat folgendes geschrieben::

außerdem scheint windoof die domain passwörter abzuspeichern da er bei falschen passwörtern sich nicht einloggt auch ohne netzwerkverbindung.
kann man das ausschalten?? ich mein das is doch ziemlich insecure.

Nun mal zwei Dinge:
a) es heißt Windows, und wenn das zu schnöselig ist: warum benutzt Du dann noch MS Produkte?
b) selbstredend ist das Zwischenspeichern von Anmeldeinfos nicht der goldene Weg, aber versuch doch mal, ein Dir bekanntes Kennwort auszulesen .... und dann erklärst Du einem Außendienstmitarbeiter, warum er seinen Laptop wieder abgeben kann (da er sich weder zu Hause noch beim Kunden an selbigem anmelden kann), oder aber der Finanzabteilung, warum zu jedem Außendienstler eine dedizierte Standleitung geschaltet werden muß (damit er wenigstens zu Hause arbeiten könnte) ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy