Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux stürzt ab? Ich dachte das ist ein Windows-Privileg!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PrinzEisenherz



Anmeldungsdatum: 01.10.2004
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 03. Okt 2004 1:16   Titel: Linux stürzt ab? Ich dachte das ist ein Windows-Privileg!

Hi.

Ich bin totaler Linux-Noob.

Ich hab mir über FTP (ewig) Suse 9.1 installiert und im Anschulß das Online-Update ausgeführt.

Nachdem die Installation abgeschlossen war, ist Suse automatisch in den Online-Update übergegangen.
Dabei ist ein Fehler beim download vom kdebase3 gemeldet worden. Nach dem überspringen ging alles weiter.
Nachdem das Update beendet war, habe ich Linux neu gestartet und es ein 2. Mal probiert.

Dieses mal ging der Download von kdebase3 ohne Probleme. Jedoch ist der Rechner nach 33% des Patch-Fortschritts eingefroren (abgestürzt).

Was kann ich denn jetzt machen? Ich hab ein wenig bedenken, den Rechner einfach aus zu machen. Bei Linux soll man doch einfach die Konsole wechseln können. Aber das geht wohl auch nicht mehr. Die Task-Leisten-Uhr steht auch.

Bevor ich jetzt total radikal ran gehe, kann ich da noch was machen? Ich hab keinen Bock die 6 Stunden noch einmal zu investieren.

[edit]
Die Maus lässt sich noch bewegen. Aber es reagiert nichts mehr auf's Klicken.
_________________
Gruß, PrinzEisenherz

http://www.daddlers-paradise.de
LAN-Parties
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

tegula



Anmeldungsdatum: 11.06.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Wolfhagen

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 12:18   Titel:

du kannst auf eine andere konsole wechseln mit strg+alt+F1 z.B
es gehen aber auch die höheren F-Tasten bei mir bis 6.
auf einer konsole(bei mir 7) läuft dann X(grafische Oberfläche)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger

adm1n



Anmeldungsdatum: 17.02.2004
Beiträge: 73
Wohnort: Papenburg

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 21:52   Titel:

versuch mal alt+F2 wenn sich dann ein fenster auftut xterminal eingeben und enter drücken. wenn das klapt (sich ein weiteres fenster auftut) kannst du ganz normal mit der Console arbeiten, z.B. "yast"
_________________
THX -=[WL]=-*@m1N*

www.dryba.com
www.q3-adm1n.de
www.lugp.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

adm1n



Anmeldungsdatum: 17.02.2004
Beiträge: 73
Wohnort: Papenburg

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 21:53   Titel:

nachtrag
Eventuell klapt es auch mit strg+alt+backspace (xserver neu starten)
_________________
THX -=[WL]=-*@m1N*

www.dryba.com
www.q3-adm1n.de
www.lugp.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

PrinzEisenherz



Anmeldungsdatum: 01.10.2004
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 13:45   Titel:

Danke für die Antworten.

Ich habe inzwischen Linux neu installiert. Ist aber nicht schlim. Ich geh davon aus, dass ich in den nächsten Wochen noch so einige Neuinstallation durchführen werde.

Inzwischen hab ich auch gepeilt, wie man mit den rpm-Dateien umgeht. Smile

Dann habe ich noch ein paar Interessante Effekte im K-Menü erleben müssen.

Nachdem ich dort ein Programm hinzugefügt habe, wurde dort alle doppelt angezeigt. In der Konfiguration ließ sich dieser Menü-Punkt aber nicht mehr öffnen.
Nach einem Neustart bin ich dann doch wieder ran gekommen. Aber dann waren alle vom System erstellten Einträge weg.
Egal. Nach der nächsten Installation ist wieder alles frisch.

Als Zeitgrenze habe ich mir Suse 9.2 gesetzt. Dann müsste auch der Firefox 1.0 in Deutsch da sein. Very Happy

Jetzt wer ich noch etwas mit xampp experimentieren. Da schaffe ich das System bestimmt auch. Confused
_________________
Gruß, PrinzEisenherz

http://www.daddlers-paradise.de
LAN-Parties
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

cero



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 220
Wohnort: Buchholz i.d.N.

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 21:26   Titel:

Zitat:
Als Zeitgrenze habe ich mir Suse 9.2 gesetzt.


dann hast du nur noch bis anfang november zeit Smile
_________________
MfG
cero
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Allo



Anmeldungsdatum: 16.04.2004
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 11. Okt 2004 20:26   Titel:

Absturz == windows Privileg:
schön Provokativ...

Generell ists so, dass ein normaler Kernel(wie von www.kernel.org) eigentlich nie abstürzt.
Das gilt aber noch lange nicht für den Rest der Software, wie das Grafiksystem(X), die Oberfläche(KDE/Gnome), oder gar yast.
Das sind alles "normale" Programme, die nicht so stark auf stabilität(und schlankheit) programmiert sind wie der Linux Kernel.
Wenn X wirklich hängt, brint das einem natürlich gar nichts, es sei denn, man hat eine Möglichkeit über Netzwerk(telnet, ssh) auf den Computer zuzugreifen.

Nur um das obige Statement mal zu erklären.


Allo
_________________
I came, I saw, I deleted all your files.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy