Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
routing klappt net ..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daniel2k2
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 17:18   Titel: routing klappt net ..

hi leute..
habe leider ein problem,bei mir klappt das routing net ..
obwohls schon ging Sad

ich hatte es mittels masquerading gelöst.

mit diesen 2 befehlen klappte es immer (ich weiss,das netzwerk is noch nicht gerade sicher)

also meine konfig sieht so aus ..

eth0: diese karte ist zuständig für das lan.
eth1: diese karte hat verbindung zum internet .. (internet funktioniert auch prima)

if config liefert dies

eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0C:6E:70:F2:B3
inet Adresse:192.168.0.1 Bcast:192.168.0.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::20c:6eff:fe70:f2b3/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:175 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:64 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:14348 (14.0 Kb) TX bytes:3360 (3.2 Kb)
Interrupt:5

eth1 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0D:88:31:93:F1
inet Adresse:193.171.40.96 Bcast:193.171.41.255 Maske:255.255.254.0
inet6 Adresse: 2002:c1ab:28cf:5:20d:88ff:fe31:93f1/64 Gültigkeitsbereich:Global
inet6 Adresse: fec0::5:20d:88ff:fe31:93f1/64 Gültigkeitsbereich:Standort
inet6 Adresse: fe80::20d:88ff:fe31:93f1/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:42391 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:2406 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
RX bytes:5049812 (4.8 Mb) TX bytes:343324 (335.2 Kb)
Interrupt:11 Basisadresse:0x2000


das eth0 device hat die ip 192.168.0.1

mit diesen 2 befehlen konnte ich immer das masquarding aktivierne.

echo >1 /proc/sys/net/ipv4/ip_config
iptables -A POSTROUTING -t nat -o eth1 -j MASQUERADE


ich hab letzens sicher net mehr gemacht,aber da hats geklappt..
jetzt habi das gleiche nochmal gemacht,da klappts net..

laptop hat 192.168.0.2
255.255.255.0
als gateway bin ich eingetragen,und die dns sind die beiden dns vom server.



hat jemand ne idee warum ??

wenn noch andere datein und pfade notwendig sind(bitte pfade dazu angeben) mir sagen..
thx..
 

dani+sahne
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 19:43   Titel:

doppelt hält besser!
 

dan
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 19:50   Titel:

jo ..
hatte leider beim ersten mal ne fehlermeldung ..
"zeitüberschreitung der anforderung"..

drückte nochmals drauf,ging ..

wusste net,dass es beim ersten mal auch scho klappte...
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 21:22   Titel:

Hi
Müsste es nicht so hier sein:

echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

1 wie "true" in ip-foward, damit er die IPs forwarded, richtig?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

dany2
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 22:19   Titel:

hmm..
stimmt Smile
sorry,habmi vertippselt ...

i hab natürlich eh ip_forward geschrieben ..

i krieg auch bei beiden befehle keine fehlermeldung,und da ping klappt auch tadellos ..

hier noch die ausgabe des befehls route

192.168.0.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
193.171.40.0 * 255.255.254.0 U 0 0 0 eth1
default 193.171.40.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth1


i weiss echt net,wasi falsch gmacht hab..

mfg
 

dani
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 23:04   Titel:

leutln ..
gebt mir die kugel ...

habe statt echo 1 > ..... echo >1 getippt ...

sorry für das doofe post Sad

mfg
 

elwood67



Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 232
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 07. Okt 2004 23:10   Titel: hmmmm

Hast Du da einen Proxy laufen?
Wie machst Du DNS? Muss Deine Kiste, die am Inet hängt dafür raus?
Wen Du netfilter laufen hast, musst Du den Filter für DNS über UCP freimachen.
Internet klappt, von wem aus? Vom PC?
Hast Du DHCP an der eth1?
Wenn ja muß glaube ich /proc/sys/net/ipv4/ip_dynaddr auf 1 gesetzt werden, aber da bin ich mir nicht so sicher.
_________________
Gruß Jürgen
_______________________
Rechner: P4 mit Suse 9.2
_______________________
Und versammeln unsere eigene Armee, um diese Massenvernichtungswaffe zu entschärfen, die wir heute noch unseren Präsidenten nennen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy