Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
wenn ich das in einem satz schreiben könnte....

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
smeaul
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 14:46   Titel: wenn ich das in einem satz schreiben könnte....

hi
ich arbeite während meines studiums mit einem laptop und bin nun auf der suche nach einer geeigneten backup lösung auf linux gestossen.
nun ja....meine situation ist nicht ganz eifach..jeder normale mensch würde einfach eine externe HD kaufen und die Sache wäre geritzt! nun leider habe ich nur USB 1.0...eben, leider nicht die geeignete schnittstelle um 1-2 GB daten zu sichern.
dess weiteren will ich keinen zweiten PC in meine kleine Wohnung stellen (d.h. ich will keinen Bildschirm!).

meine Frage nun: ich hatte so einen gedanken, dass ich einen normalen PC nehme und eine neuere knoppix-cd. wenn ich ein backup machen muss/will, verbinde ich den laptop mit einem gekreuzten netzwerkkabel (RJ45) mit dem PC und schalte diesen ein. das linux (der knoppixcd) wird gestartet und erkennt die netzwerkkarte, die hd etc.. nach ca. 2-3 minuten sehe ich auf dem laptop den backup-pc und kann meine datensicherung beginnen. wenn ich fertig bin, schalte ich den backup-pc einfach ab (ohne herunterfahren, da ich dies ja nicht machen kann (ohne bildschrim und tastatur)).
nun zur eigenlichen Frage: FUNKTIONIERT DAS? wenn ja, kann mein pc durch das abrupte abstellen einen schaden erhalten (Defekt der HD etc.).

oder...hat jemand eine bessere Lösung?

bin euch für alle informationen dankbar. besten dank im voraus.

gruss
smeaul
 

vader



Anmeldungsdatum: 08.10.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 17:54   Titel:

Hi smeaul!

das mit dem rechner sollte so gehen. aber du kannst dich auf dem pc mit ssh anmelden und dann so (auch ohne bildschirm und tastatur) herunterfahren.


http://www.openssh.com/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

smeaul
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 18:14   Titel: hi vader

hi
danke für deine antwort... kannst du mir in ein paar wendigen sätzen / abschnitten schreiben, wie das funktionieren soll (backup-pc läuft dann mit knoppix, der laptop mit win xp pro)...
thnx
 

vader



Anmeldungsdatum: 08.10.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08. Okt 2004 18:38   Titel:

also wenn auf dem laptop win xp drauf, musst du dir putty [urlhttp://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/download.html[/url] runterladen. mit putty kannst du dich per konsole auf dem linux rechner anmelden und dort arbeiten (herunterfahren).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 09. Okt 2004 20:03   Titel:

Problem dabei: Das Knoppix von CD erlaubt keinerlei logins, und nimmt keine Daten an. Das ist auch gut so, sonst könnte jeder auf PCs zugreifen, die von ner Knoppix CD gestartet werden. Du wirst nicht drumherum kommen, Knoppix auf Festplatte zu installieren. Oder nen Remaster von Knoppix bauen, was allerdings nicht ganz trivial ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy