Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Audio-CD mounten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andreS
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Okt 2004 13:43   Titel: Audio-CD mounten

Hi ihr Lieben

Ich habe mal wieder ein Problemchen mit meinem Slackware 9.1 System.
Wenn ich mein cdrom LW mit einer Audio CD mounten will, dann erscheint immer die Fehlermeldung
/dev/cdrom: Input/output error
mount: you must specify the filesystem type

Ich habe das cdrom in der fstab mit dem fsTyp iso9660 eingetragen. Daten CD´s werden korrekt gemountet.

Wenn ich als fs Typ auto eingebe, kommt die selbe Meldung.

Wie kann ich also meine audio CD´s mounten und wie funktioniert das ganze bei DVD´s ?

andre
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 24. Okt 2004 13:55   Titel:

google wäre die bessere/schnellere Idee/Lösung gewesen ...

Zitat:

Es besteht kein Grund zur Beunruhigung: Weder ist Ihr Laufwerk defekt, noch sind zu viele Dateisysteme gemountet. Des Rätsels Lösung ist eine andere: Bei einem Klick auf das CD-Icon versucht KDE, den mount-Befehl für das entsprechende Laufwerk aufzurufen. Da Musik-CDs jedoch nicht wie Daten-CDs über ein Dateisystem verfügen, schlägt der mount-Aufruf fehl. Um eine Musik-CD zu hören, müssen Sie sie nicht mounten. Starten Sie einfach einen CD Player und klicken Sie auf die Play-Taste. SuSE-Nutzer finden das Abspielprogramm KsCD unter dem Punkt Multimedia / CD des Startmenüs. Red-Hat-Nutzer wählen den Menüpunkt Sound & Video / KsCD.


http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2003/06/054-audio
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2004 13:02   Titel:

Alternativ kann man im konqueror mal "audiocd:/" eingeben. Der sollte Dir dann die eingelegte CD anzeigen, als ob sie ein Dateisystem hätte. Wenn man dann aus dem Ogg/MP3-Ordner die Dateien auf die Festplatte zieht, werden Sie auch on-the-fly gerippt und encodet.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy