Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Programme auf verschiedenen Arbeitflächen vorstarten?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otto
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2004 14:46   Titel: Programme auf verschiedenen Arbeitflächen vorstarten?

Ich möchte Programme auf verschiedenen Arbeitsflächen (Workspaces, Screens) vorstarten, sodaß z.B. auf der 1. Arbeitfläche Mozilla und auf der 2. Arbeitfläche kmail läuft. In der Taskleiste kann dann schnell umgeschaltet werden.

Wie geht das?

Das folgende geht leider nicht:

export DISPLAY=:0.0
mozilla &
export DISPLAY=:0.1
kmail &

Muss man für die Displayvariable etwas anderes angeben oder ist das der völlig falsche Weg.

TIA
Otto
 

scytheman



Anmeldungsdatum: 18.09.2004
Beiträge: 22
Wohnort: Bad Blankenburg

BeitragVerfasst am: 28. Okt 2004 15:41   Titel:

Otto hat folgendes geschrieben::
Muss man für die Displayvariable etwas anderes angeben oder ist das der völlig falsche Weg.

Letzteres, denn damit kannst du die Programme auf verschiedenen X servern starten. Was du vorhast ist allerdings auf verschiedenen virtuellen Desktops (soweit ich das rausgelesen have).

Wenn du KDE nutzt (was ich mal aus kmail ableite) dann kannst du das über "kstart" erreichen:
Code:
kstart -desktop 2 kmail

In diesem Fall wird kmail auf dem zweiten virtuellen Desktop gestartet. kstart hat noch viele weitere Optionen (aber leider keine manpage), einfach mal "kstart --help" aufrufen.
Wenn du dir jetzt ein script mit mehreren kstart Aufrufen basteln willst dann baue zwischen jedem Aufruf ein "sleep 1" ein (um jeweils 1sec zu warten), da ansonsten die Programme u.U. auf dem falschen Desktop landen (ist zumindest bei mir so).
Wie das ganze bei anderen Desktop Environments bzw. Windowmanagern funktioniert weiß ich nicht.

Du hast Glück das ich mich gestern genau mit dem selben Thema beschäftigt habe Smile
Leider findet man mit diversen Suchmaschinen gar nichts zu dem Thema.
_________________
http://www.debian.org/
http://choerbaert.org
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Otto
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Okt 2004 17:04   Titel:

Danke für den Hinweis. kstart funktioniert auch mit dem icewm.

Folgendes habe ich noch herausgefunden:

Bei der Verwendung von Icewm:

# Alle Firefox-Fenster auf 4. Arbeitsfläche verschieben
icesh -class Firefox-bin setWorkspace 3

# Alle xterm-Fenster auf 4. Arbeitsfläche
icesh -class xterm setWorkspace 3

# Auf die 4. Arbeitfläche schalten
icesh -window root setWorkspace 3

Den Namen Firefox-bin bekommt man mit "xprop" und klick auf ein Firefox-Fenster heraus und dann unter "WM_CLASS(STRING) =" schauen.

Ein Problem ist noch offen. Wie bekommt man heraus, ob ein Programm mit dem Starten fertig ist, damit man es dann verschieben kann?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy