Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Canon EOS 20D "unsichtbar"?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
neulux



Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 29
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2004 8:37   Titel: Canon EOS 20D "unsichtbar"?

Liebe Forumleute

Hat jemand schon mal eine Canon EOS 20D per USB-Kabel an ein SUSE 9.1 (oder so) anschliessen können?

Bei mir passiert einfach gar nichts, egal ob ich im Kameramenu die Kommunikation auf "normal" oder "PTP" einstelle. /proc/bus/usb/devices bleibt auch nach Einstecken/Einschalten der Kamera leer.

Unter Windows (gleicher PC, gleicher USB-Stecker) gehts..., wär mir aber lieber, ich könnts unter Linux, weil ich W eigentlich wirklich nur noch für ganz selten gebrauchte Spezialprogramme starte...

Lösungsvorschläge werden dankbar empfangen - besonders, wenn sie auch ein Nicht-Computer-Spezialist versteht Smile
_________________
fighting for peace is like fucking for virginity
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2004 16:02   Titel:

Digital Camera Support for UNIX, Linux and BSD
http://www.teaser.fr/~hfiguiere/linux/digicam.html

Zitat:

Model:
Canon EOS 20D

USB IDs:
0x04a9/0x30eb (gphoto2/canon)
0x04a9/0x30ec (PTP)

Driver:
PTP (usb)
gphoto2/ptp (usb)
gphoto2/canon (post-2.1.4) (usb)

A bug in the camera firmware (at least 1.0.2) prevent PTP to work correctly.
A bug in USB support prevent the canon driver to work properly.
Fix are being investigated.


Die Canon EOS 20D hat mit der Firmware Version 1.0.2 einen Bug, der verhindert dass PTP korrekt funktioniert. Eventuell sind auch andere Firmware Versionen von diesem Bug betroffen.

Der Canon Treiber von GPhoto2 hat(te) einen Fehler mit dem USB Support.

Beide Probleme werden aktuell untersucht.


Eventuell könnte ein Update der Kamera Firmware auf Version 1.0.5 helfen.

Canon EOS 20D Firmware Update Version 1.0.5
http://web.canon.jp/Imaging/eos20d/eos20d_firmware-e.html
_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2005 0:25   Titel:

Im CVS HEAD des gphoto2 Quellcode ist bereits ein Patch von Hubert Figuiere drin, der das Problem mit der Canon EOS 20D beheben soll. Anscheinend verwendet Canon bei der 20D eine "Erweiterung" des PTP Protokoll was im Endeffekt bewirkt, dass die Kamera von gphoto2 nicht erkannt wird.
Für das Release von gphoto Version 2.1.5 hat es nicht mehr gereicht, aber beim GPhoto2 Projekt ist man guter Hoffnung, dass der Patch in der nächsten offiziellen Release (Version 2.16) enthalten sein wird.
Bis dahin muss man auf die CVS HEAD Version von gphoto2 ausweichen oder sich den passenden Patch herunterladen und auf den Quellcode von gphoto2 v2.1.5 anwenden. Eventuell ist ja bei der ein oder anderen Linux Distribution eine solche gepatchte gphoto2 Version mitgeliefert.

Das hier noch als Ergänzung:
http://sourceforge.net/mailarchive/forum.php?thread_id=6102883&forum_id=32960

Also, mit der richtigen "Version" (CVS HEAD) von gphoto2 wird es gehen. z.Z. ist der Patch aber nur drin, wenn der Distributor sich drum kümmert.
_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

neulux



Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 29
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2005 16:53   Titel: ja, aber...

Hallo Heinrich und alle anderen

Zuerst mal vielen Dank für die Mühe. Aber mir ist das zu hoch. Ich bin kein Computer-Spezialist und hab zum Beispiel nicht die geringste Ahnung, wie man unter Linux aus einem Source-Programm ein lauffähiges Programm macht, das dann sogar funktioniert... (dass das kompilieren heisst, weiss ich schon, aber wie man das macht und an was man dabei alles denken muss: Null Ahnung Rolling Eyes

Den Update für die Kamera selber habe ich gemacht, das brachte aber keine Aenderung in dieser Hinsicht.

Ich hab Suse 9.0. Bei mir ist libgphoto2 2.1.2-36 installiert (sowie gphoto 2.1.2-34 und digikam 0.6.2-3). Bei meiner Google-Suche nach rpm's war das höchste der Gefühle (bzw. der Release-Nummern) ein 2.1.4 vom Juli letzten Jahres...

Aber eigentlich MÜSSTE es doch gehen. Ich hab ein Phototainer (so eine HD mit kl. Bildschirm), der läuft gem. Prospekt auch mit Linux, da stecke ich die Kamera ans Kabel und zack ist alles da (musste den Phototainer allerdings auch zuerst updaten).

Nur mein PC, der hat was gegen Canon! Ich muss ihn immer runter fahren, das alte W98 starten, dann gehts, leider, zum Glück, wenigstens...

Kann ich was tun, ausser warten bis Suse vielleicht mal...?
Danke fürs Verständnis.
_________________
fighting for peace is like fucking for virginity
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2005 20:00   Titel: Re: ja, aber...

neulux hat folgendes geschrieben::
[...] Kann ich was tun, ausser warten bis Suse vielleicht mal...?
Danke fürs Verständnis.

Du hast zur Zeit nur zwei Möglichkeiten:
a) den passenden Quellcode per CVS besorgen und selbst kompilieren oder
b) abwarten bis gphoto2 v2.1.6 offiziell freigegeben wird

Für a) muss man natürlich sich schon etwas auskennen. Ist wahrscheinlich nichts was für jemanden, der so etwas noch nie gemacht hat.

Bleibt noch b) aber dann muss man natürlich auch hoffen, dass dein Distributor -- in deinem Fall SuSE -- dann ein aktualisiertes GPhoto Paket zum Download anbietet. Eventuell bietet SuSE dieses Paket aber nicht an so dass du dann nur drauf warten kannst, bis SuSE die nächste Version ihrer Distribution verkauft...

PS:
libgphoto v2.1.6 kommt vielleicht schon am 26. Januar....
_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

neulux



Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 29
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 21. März 2005 14:27   Titel: Canon: katastrophaler Service

Zuerst - sehr spät - vielen Dank für die Antwort!

Der Grund, weshalb ich erst heute antworte liegt beim extrem lausigen, de facto nicht existierenden "professional Service" der Firma Canon:

Meine Kamera hatte extreme Pixelfehler (wie ich das inzwischen im Netz auch schon von anderen gelesen habe). Die Bilder waren völlig verfleckt. Canon weigerte sich, das Gehäuse auszutauschen, sondern wollte es reparieren. Nach drei (!) Wochen habe ich das Gehäuse zurückbekommen, mit anderen - aber genauso schlimmen - Pixelfehlern. Die Kamera war absolut unbrauchbar.

Schliesslich erklärte sich Canon doch bereit, das Gehäuse gegen ein Neues auszutauschen - bis Mitte März. Bis heute habe ich immer noch keine Kamera! Das Ganze zieht sich nun seit Januar hin. Canon erklärt lapidar "Es ist halt keine lieferbar, tut mir leid, da können wir auch nichts machen". Ich habe eher den Eindruck, dass Canon es vorzieht, die vorhandenen Canon EOS 20D an Neukunden zu verkaufen, als ihren Garantieverpflichtungen nachzukommen.

Als Profifotograf kann ich deshalb nur ausdrücklich vor dem Erwerb einer Canon EOS 20D warnen. Die Kameras kommen offensichtlich ohne Endkontrolle auf den Markt und der Kunde kann dann schauen, wo er bleibt...
_________________
fighting for peace is like fucking for virginity
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 23. März 2005 16:15   Titel:

Na wenn dein Sensorfehler bereits seit dem Kauf bestand hättest du -- Kauf per Internet vorausgesetzt -- innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware diese ohne Angabe von Gründen zurückschicken und erneut ordern können (Stichwort: Fernabsatzgesetz).
Wäre im Endeffekt wahrscheinlich viel unkomplizierter und schneller gewesen, als auf die Reparatur oder den Austausch des Body zu warten.
_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy