Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mandrake oder Red Hat Fedora

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tugfighter
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 12:56   Titel: Mandrake oder Red Hat Fedora

Hallo habe da mal 2 Fragen

Als ich zu linux gekommen bin wahr meine erse RedHat.
Bin jetzt seid RedHade was kostet auf Mandrake umgestigen.

Jetzt ist meine frage lohnt es sich auf Fedora umzusteigen.
Oder ist es besser bei Mandrake zu bleiben.

Und meine 2te Frage ist wenn ich bei mandrake bleibe lohnt es sich Die Comm....
zu kaufen oder ist der unterschid nicht so grosss


Ich Danke schon mal
 

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 13:02   Titel:

jetzt melden sich gleich ganz viele mandrake und fedora user, und alle preisen ihre distri an.
vielleicht kommen noch ein paar von suse, knoppix oder debian, usw. überzeugte, und machen das gleiche.
und du? bist du dann schlauer als vorher?
 

Tuxfighter



Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 13:23   Titel:

Also deine antwort bringt mir schon mal nix

Wolte nur mal eine ander meinung einholen von leuten die schon fedoa benutzen
Und nicht nur blödes gelaber das meine distzi ab besten ist.

Aber trotzdem danke Für die nette Begrüsung Hoffe die sind nicht alle so unfreundlich wie du wenn schon Kann der Atmin Mein arcount wieder löschen
Es gibt genug Foums wo die leute etwas netter sind nicht so wie du
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 13:35   Titel:

das war erstens nicht böse gemeint und zweitens kein blödes gelaber.
wenn du drüber nachgedacht hättest, wäre dir das sicher klar.

nachdem was du schreibst, frag ich mich, wie du einen anspruch auf freundlichkeit
haben möchtest - bei deinem auftreten.
naja, mensch gewöhnt sich dran.


Zuletzt bearbeitet von chlor am 09. Nov 2004 13:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
 

Tuxfighter



Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 13:39   Titel:

Und ich meinte nicht das du Blödes gelaber machst sonder
Wenn jeder schreibt "Ich habe das beste blablabla" ist Blödes gelaber

Ich habe eher an sowas gedacht wie:

Fedoa ist so auf gebaut wie die alten RedHad sachen und wir oft abgedatet und bla bla bla
aber es gibt auch nachteile und so weiter

Einfach eine Objektive meinung ist das so schwehr
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 14:36   Titel:

naja,
chlors Worte spiegeln aber ein wenig die Lobpreisungen einiger Linuxer über ihre jeweilige Distri wieder ...
die sind überwiegend inhaltlos und würden dir auch nicht wirklich weiterhelfen ...

probier beide aus und entscheide dich ...

interessant finde ich, dass du zwei Distris die mit RPMs arbeiten vergleichst,
denn die Paketauswahl wird wohl sehr ähnlich sein...
und oft ist sowas dann ein apt-gegen-rpm-flame Wink

@ chlor
du hast gentoo vergessen ... Wink
(nein, ich nutze kein gentoo)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Tuxfighter



Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 15:09   Titel:

@tom servo

Danke an sowas habe ich gedacht eine antwort mit aussage
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 15:16   Titel:

komme grade erst wieder

@ tom servo
ich werde mich bessern Very Happy

@Tuxfighter
ich denke auch, probier beide aus. ich finde das ist eine individuelle sache.
eine/r legt auf gute updatemöglichkeiten wert, andere brauchen viel gui, die andere mag eher mit der kommandozeile arbeiten. einer hat eine schnelle internetanbindung, die näxte nicht.
usw. usw.
jedenfalls findest du das am besten für dich selbst raus, viel spaß dabei.
achso, auch meine erste antwort hatte eine aussage, du unfreundliche type. Smile
 

Tuxfighter



Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 15:23   Titel:

Ok
Ich glaube hier Bleib ich Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2004 20:13   Titel:

also ich hab mit fedora keine erfahrung nur mit mandrake. meine 10.0 hatte am anfang schon so kleine problemchen aber wenn man di erst mal beseitigt hat lässt sich damit eigentlich gut arbeiten. Zum beispiel lässt sich mandrake kontrollzentrum (fast) alles komfortabel einstellen.

gruß arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy