Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Packer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 8:08   Titel: Packer

Hallo,
ich möchte unter Linux eine Datei (ca 70 GB) komprimieren und auf DVD-Größe zerhacken.
Was muß ich tun?
Danke

Ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 11:46   Titel:

Code:

bzip2 -9 [filename]
split -b [MEGABYTE]m [filename.bz2]


danach mit
Code:

cat [filename.bz2.*] > [filename.bz2]


wieder zusammenfügen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 13:15   Titel:

Hi!

Korrekt, außer daß bzip2 elend langsam ist, und mit der Option -9 noch viel langsamer. Wenn man binnen einer Woche fertig werden will, nimmt man gzip oder lzop.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 13:42   Titel:

Ist die Frage gestattet was das für eine Datei ist? Und wie sich der Zugriff
darauf gestaltet und auf was für einem Dateisystem das Monstrum liegt?
Bei dem Gedanken an das "Tier" drehts sich irgendwie im Kopp. Confused Smile

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 13:46   Titel:

Bestimmt irgendwas Datenbank-mäßiges.

Ich habe bzip2 -9 empfohlen, weil's gute Kompressionsergebnisse erzielt. Ist natürlich Geschmackssache...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 15:26   Titel:

Hallo,
Vielen Dank für die Antworten.
Es geht um einen Datenbankabzug (Dump) welcher auf DVD gesichert werden soll.
Die Datei ist daher nicht im Zugriff und befindet sich auf einer separaten 120GB IDE Platte mit Dateisystem reiserfs.

Ich hab den Befehl (bzip2) ca. 14:00 abgesetzt. Es sind bisher 0,6% bearbeitet.
Der Rechner hat 2.8 GHZ und momentan nichts anderes zu tun.
Rechnerauslastung CPU durchgehend über 98%.

ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2004 16:51   Titel:

poste mal, wie groß es danach ist, wenn's irgendwann fertig ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2004 11:46   Titel:

Hallo,
ich hab den bzip2 abgebrochen und und die Datei mit gzip komprimiert.
Das hat ca. 90 Minuten gedauert.
Das Ergebnis ist 2,2 GB groß.
Wobei das nicht viel sagt.
Großen Einfluß für die Größe der komprimierten Datei hat sicherlich, wieviel "Luft" in der DB war/ist.

ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy