Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Befehle für Shellscript

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2004 13:03   Titel: Befehle für Shellscript

Hallo,
ich bin gerade dabei, mich in die Kunst der Shell-Script-Erstellung einzuarbeiten.
Gibt es eine Übersicht der möglichen Befehle?
Syntax für: Schleifen, Parameterübergabe an UP; Berechnungen, Durchschnitt usw.

Danke ottto.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2004 13:53   Titel:

Klar, die man-page:
Code:
man bash
Ein Warnung vorne weg: Wenn Du rechnen willst, musst Du entweder mit Tools wie bc arbeiten oder aber Dich mit Integer-Berechnungen begnügen. Alternativ kannst Du ja auch noch die zsh erlernen, aber das könnte etwas dauern... Smile

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2004 19:46   Titel:

Und dann gibt es noch Bash Guide for Beginners, BASH Programming - Introduction HOW-TO, Advanced Bash-Scripting Guide.

Wo im uebrigen bewiesen wird, dass man doch in der Bash rechnen kann. Wenn auch nur begrenzt.
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2004 7:51   Titel:

Je nu, Integer-Arithmetik, wie ich ja auch geschrieben habe. Oder sollte ich etwas entscheidendes übersehen haben?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

ottto



Anmeldungsdatum: 09.09.2004
Beiträge: 176

BeitragVerfasst am: 29. Nov 2004 17:14   Titel:

Hallo,
und vielen Dank für die Antworten.
Ich habe leider noch keine Erfahrungen mit Shell-Scripten.
Unter Windows hab ich kleinere Aufgaben mit VisualBasic bzw. Batchverarbeitung von DOS-Befehlen gelöst.
Ich brauche Kentnisse unter Linux um Dateien und Verzeichnisse zu bearbeiten (umbennenen, verschieben, Inhalte auslesen, ändern, einfache Berechnungen durchführen, usw.)
Schön wäre wenn ich mit einer Sprache Tools für Linux sowie Windows bauen könnte.
Ich möchte nicht Zeit in eine Sprache investieren, um dann festzustellen, dass diese dann doch nicht das kann was ich brauch.
Wäre es aus Eurer Sicht sinnvoller sich in Perl einzuarbeiten?
Um Perlscripte auf einem Windows-Rechner laufen zu lassen muß dort eine Perlumgebung installiert werden, oder???
Ich hab mir sagen lassen, dass man mit c/c++ "alles" machen kann, ich denke aber das der Aufwand sich in c einzuarbeiten ungleich hoch ist. (um dann ziemlich simple Sachen zu bearbeiten). richtig?

ottto
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

handaff
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Dez 2004 4:10   Titel:

perl oder python würde ich empfehlen. und klar muß perl installiert sein wenn du perl ausführen willst. ist aber kein problem, perl gibt es ja für windows. c++ zu lernen um ein wenig dateien zu manipulieren ist sinnfrei.
es gibt mehr sprachen die sich anbieten aber so schwimmste auch bisserl mit dem strom.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Programmieren - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy