Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Suse 9.2 Lucent Winmodem und USB Modem Problem

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
medifinger



Anmeldungsdatum: 15.10.2002
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 24. Nov 2004 16:39   Titel: Suse 9.2 Lucent Winmodem und USB Modem Problem

HI!

Habe ein Notebook (Fujitsu Siemens Amilo D) mit internem Agere Modem (Lucent Chipsatz). Unter Suse 9.1 hat nach Installation des Suse eigenen LTmodem.rpm s der Internet-Zugriff ohne Probleme geklappt.

Nun habe ich Suse 9.2 zunächst ohne Probleme installiert.
Zunächst habe ich das DVD-RPM für Lucent-Modems (LTmodem.rpm) installiert. Später auch das RPM, welches unter Updates auf der Suse-Seite zu finden ist.

Das Modem wird per Yast erkannt und kann auch konfiguriert werden - ohne irgendwelche Fehlermeldungen. Beim Herstellen der Verbindung über KInternt kann keine Verbindung hergestellt werden. Des KInternet-Protokoll läuft wie folgt ab:

KInternet:

SuSE Meta pppd (smpppd-ifcfg), Version 1.50 on hclaptoplinux.
Status is: disconnected
trying to connect to smpppd
connect to smpppd
Status is: disconnected
Status is: connecting
Status is: disconnected
pppd[0] died: pppd options error (exit code 2)

Das Verlinken des Modems auf /dev/modem (von /dev/ttyLTO...) behebt das Problem nicht.



Folgende Feherlmeldung wird bei der Verwendung von QInternet erzeugt:

Modemsuche:
Kann Sperrdatei nicht erzeugen

Beim Verbinden:
modem gerät kann nicht geöffnet werden



WVDIAL gibt folgende Fehlermeldung aus:

Modem im Yast auf /dev/modem0 gesetzt

hclaptoplinux:~ # wvdial
--> WvDial: Internet dialer version 1.54.0
--> Cannot open /dev/modem: No such device or address
--> Cannot open /dev/modem: No such device or address
--> Cannot open /dev/modem: No such device or address

Ich habe keine Ahnung, wie das Problem zu beheben ist und habe bis auf wenige, die das Problem beschreiben, keine Hilfe gefunden. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Interessant scheint mir noch folgende Beobachtung:

Ich habe das USB-Modem meines Bruders versucht zu nutzen (Elsa-Mikro-Link). Beim Toshiba-Notebook meines Bruders wird es ohne Probleme erkannt und ist dann auch benutzbar. Bei mir wird das Modem zwar erkannt und kann konfiguriert werden. Anschließend kommt aber dieselbe Fehlermeldung wie beim internen Modem.


Vielen Danke
HC
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy