Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
programme installieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kamuta
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Dez 2004 22:55   Titel: programme installieren

kann man mir sagen wie man linuxprogramme tar.zip auf der konsole installiert,eventuell bereits entpackter programme,da das entpacken mit ark gut funktioniert.Ich habe bereits einige installationsanweisungen u.a. auch von pro linux gelesen aber mit keiner konnte ich was anfangen.Immer kamen meldungen wie"datei nicht gefunden"kein gueltiger befehl"und aehnliches.Das installieren von rpm paketen mit yast ist kein problem.
 

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Dez 2004 8:31   Titel: Programme aus Tarballs

Hi,

Du möchtest also Programme aus *.tar.gz installieren.
Das bedeutet in der Regel Programme aus dem Sourcecode selbst compilieren.

Step 1 , Entpacken des Tarballs ( programm.tar.gz ) in ein Verzeichnis Deiner Wahl
Step 2 , wechseln in das Verzeichnis, die Dateien INSTALL und / oder README
lesen. Unter Umständen einige Bibliotheken nachinstallieren.
Step 3 , ./configure ausführen
Bei Abbruch entweder die Bildschirmmeldungen oder das Configure.log
lesen
Step 4 ( wenn 3 erfolgreich ) make
Step 5 ( wenn 4 erfolgreich ) su root, make install ( oder checkinstall verwenden )

So weit so gut, aaaaaber : Du schreibst, Du kannst mit Yast *.rpm's installieren.
Wenn du nur die SuSe 9.1 ( oder 9.2 ) personal hast ( Download oder von Zeitschrift )
wirst du nicht umhinkönnen, dir die Entwicklungspakete ( Compiler, Bibliotheken , Tools )
zu besorgen. Die sind in der Personal Edition nicht enthalten ( Daher wohl 'ungültiger Befehl' )

Kleiner Tip zu Abschluss : der von mir beschriebene Vorgang steht in jeder Ausgabe
vom Linux-User , unter Nutzung Heft-CD

mfg Dirk
 

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 15:36   Titel:

ahoi

den gcc und alles weitere was in der suse personal nicht drin ist findest du auf dem ftp server der firma:
http://www.suse.de/de/private/download/
schau dich da mal selber um, ich nutze suse nicht mehr und kenne mich da nicht mehr so aus.
ansonsten, ich hab das heute schon in einem anderen thread gepostet, besorgst du dir
http://linux01.gwdg.de/apt4rpm/home.html
das ist sicher auch für suse ein sehr gutes werkzeug um zu installieren (und mehr).

hier findest du auch noch eine anleitung zur software installation:
http://www.linuxfibel.de/swinstall.htm
und speziell für pakete die du kompilieren musst (deine frage oben)
http://www.linuxfibel.de/swinstall.htm#src
ich würde dir aber erstmal raten rpm pakete bzw pakete für deine distri zu benutzen sofern du sie bekommst, das hat viele vorteile (installieren, deinstallieren, verwalten)

diese bücher sind auch ansonsten sehr gut
http://www.linuxfibel.de/
http://www.oreilly.com/openbook/
http://www.pl-boards.de/Linux-Kofler.zip

nun denn, viel spaß weiterhin
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2004 18:28   Titel:

Willst du wirklich .tar.gz´s installieren??
Gar nicht so einfach.
Nimm doch lieber die RPM´s. Die gehen leichter
 

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 13:14   Titel:

irgendwann wirds einem dann doch wirklich zu blöde, leuten wie kamuta zu antworten. du weißt noch nichmal ob dieser mensch das überhaupt gelesen hat. scheiße! in ca. 80% ist die frage wahrscheinlich eh vergessen, bevor versucht wird sie zu beantworten.

bei mir ist es erstmal wieder soweit! ich hab keine lust für diese, irgendwie immer die gleichen leute (eben gäste ohne login) energie zu verschwenden. die antworten finden sich eh auch auf google oder hier in der datenbank. nö, macht einfach keinen spaß, und gut.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 14:22   Titel:

@ chlor
Schäm dich. Wink Hättest du aufmerksam _alle_ Forenbeiträge gelesen wüsstest du,
das kamuta innerhalb dieser sechs Tage versucht hat Solaris 10 zu installieren.
Und erfolglos; weil du ihm dabei nicht geholfen hast.
Da war halt keine Zeit für tarballs unter Linux.

Smile ,Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 17:30   Titel:

Jepp, genau, ich muss Klopskuchen recht geben.
Schliesslich ist dies die Anfängerabteilung.
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 22:04   Titel:

@ klopsi
> wüsstest du, das kamuta innerhalb dieser sechs Tage versucht hat Solaris 10 zu installieren.

solaris installieren dauert etwa eine stunde. also was soll das argument? oder wars ironisch gemeint?

> Da war halt keine Zeit für tarballs unter Linux.

wenn man keine zeit hat, sollte man besser erst gar nicht fragen.

@Bussen
> Schliesslich ist dies die Anfängerabteilung.

das hat doch damit nichts zu tun. um sich noch mal zu melden (oder ggf zu bedanken) braucht man keine linux-kenntnisse.
oder ist das hier auch die anfängerabteilung "Lesen und Schreiben?".

ich kann chlor sehr gut verstehen. allerdings ist er auch ein wenig selber schuld. ich würde nie jemanden derart mit hilfe überschütten, bevor ich nicht merke/herausgefunden habe, ob er sich auch selber die mühe macht.

allerdings hat nun noch immer niemand die ursprüngliche frage beantwortet, nämlich wie man "tar.zip"-pakete installiert. herrgottsakrament wie geht das bloss?
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 22:38   Titel:

@ kanonenfutter
> solaris installieren dauert etwa eine stunde. also was soll das argument? oder wars ironisch gemeint?
Das du das fragst? Naja, die Ironie kommt erst richtig mit dem Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung
beim Solaris installieren. (Ausserdem hätte mir chlor bei offensichtlicher Todernsthaftigkeit meiner Aussage
sicher schon nen Knüppel durch die Leitung geschickt und ich könnt nun nicht mal mehr posten, hehe.)

> herrgottsakrament wie geht das bloss?
Vielleicht hat Solaris ja eine Doku über tar.zip? Das würde einiges erklären.

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 22:58   Titel:

Das mit dem installieren wurde hier doch schon erklärt.

Step 1 , Entpacken des Tarballs ( programm.tar.gz ) in ein Verzeichnis Deiner Wahl
Step 2 , wechseln in das Verzeichnis, die Dateien INSTALL und / oder README
lesen. Unter Umständen einige Bibliotheken nachinstallieren.
Step 3 , ./configure ausführen
Bei Abbruch entweder die Bildschirmmeldungen oder das Configure.log
lesen
Step 4 ( wenn 3 erfolgreich ) make
Step 5 ( wenn 4 erfolgreich ) su root, make install ( oder checkinstall verwenden )
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 23:07   Titel:

@klopskuchen
ich geb zu dass ich dein posting nur flüchtig gelesen und die ganz offensichtliche ironie etwas übersehen habe. schäm.....

@Bussen
> Das mit dem installieren wurde hier doch schon erklärt.

wie gesagt hatte der OP aber nicht nach tar.gz gefragt sondern nach TAR.ZIP
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Dez 2004 14:09   Titel:

> Schäm dich

mach ich jetzt auch - voll fleißig der mensch, und ich pöble hier rum Mr. Green

bis denn
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Dez 2004 23:45   Titel:

@Kanonenfutter:

Das war jetzt aber ein dämlicher Kommentar
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Umstieg auf Linux Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy