Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Umgestiegen von SuSE auf Fedora: Frage zu TDSL

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jules_winnfield



Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2004 19:01   Titel: Umgestiegen von SuSE auf Fedora: Frage zu TDSL

Hallo,

ich wollte mal was neues ausprobieren und habe SuSE 9.0 durch Fedora Core 3 ersetzt. Nun habe ich DSL mit dem Wizzard konfiguriert und so eingestellt, dass Dial-on-demand ausgeführt wird. Soweit alles OK! Nur das DoD scheint nur für root zu funktionieren, will ich als User online, dann muss ich erst in dem Fenster "Netzwerk" auf aktivieren klicken. Dann wird eine Verbindung aufgebaut. Irgendwie währe es mir lieber ich könnte das so machen wie bei SuSE, also mit so etwas wie Kinternet. Gibt es eine Möglichkeit se etwas ähnliches zu machen?

Gruß
jules
_________________
Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green Mr. Green :shock;
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy