Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Welches FreeBSD 5.3 lohnt einer Anschaffung?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gast
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 17:30   Titel: Welches FreeBSD 5.3 lohnt einer Anschaffung?

Hallo,
ich würde ganz gerne mal in FreeBSD reinschnuppern, aber nicht mit einer Live-CD, sondern das ganze auf einer zweiten Festplatte installieren. Ich habe mich mal im Netz bei diversen Anbietern umgeschaut, aber vor lauter Angeboten blicke ich als Newbie nicht ganz durch: Es gibt Versionen der neuen 5.3er mit einer, zwei, fünf, usw. CD´s - mit unterschiedlichem Umfang.
Welche soll ich mir anschaffen damit ich nach - hoffentlich erfolgreicher - Installation damit auf dem Desktop arbeiten kann?
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 19:12   Titel:

Zitat:
Es gibt Versionen der neuen 5.3er mit einer, zwei, fünf, usw. CD´s

die ISOs von www.FreeBSD.org beinhalten alles was du brauchst ...
das muessten zwei ISOs sein,
meinst du mit besorgen kaufen??
zum reinschnuppern, würde ich erstmal jemanden mit dsl-Anschluss fragen, ob der dir die ISOs nicht runterlädt und brennt, denn *BSD (also alle BSD-Varianten) ist/sind schon etwas komplizierter als die meisten Linux-Distris,
ich empfehle dir das Handbuch (auch auf deren homepage) und hier http://www.bsdforen.de/showthread.php?p=61165&highlight=doku+neuling#post61165
hier gibts noch ne Doku für Einsteiger ....
ist zwar derzeit noch für 4.10, dürfte aber alles was dein Herz begehrt abdecken ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2004 23:00   Titel:

Naja, ich würde sagen BSD wirkt komplizierter als Linux, aber Linux wirkt auf den ersten Blick auch komplizierter als Windows...

Ich finde zum Beispiel den Startup von FreeBSD weitaus sauberer. System V Init ist gut und schön, aber heute irgendwie nicht mehr aktuell, oder? Und das Paket-System kann sich sehen lassen. Software mit "make install" zu installieren ist das einfachste, was ich mir vorstellen kann und die rc.conf als zentrale Konfigurationsdatei ist auch ganz schick.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

gast
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Dez 2004 12:36   Titel:

Danke für die Tipps!
Das Einsteigertutorial ist wirklich klasse. Genau so etwas habe ich gesucht. Ich besorge mir jetzt die Version von Lehmanns.

Beste Grüsse!
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 09. Dez 2004 16:43   Titel:

@ Lateralus
jepp ... Very Happy

@ gast
http://wiki.bsdforen.de/tiki-index.php
falls du das noch nciht gesehen hast .... Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> BSD-Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy