Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kernel kompilieren - und nun???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
poschl



Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 141
Wohnort: Böblingen

BeitragVerfasst am: 11. Dez 2004 23:49   Titel: kernel kompilieren - und nun???

abend leute - habe aus interesse, wollte nämlich mal unbedingt wissen
wie es geht den kernel übersetzt. bin dabei echt sehr streng nach dem
suse adminbuch vorgegangen und hatte dabei kläglichen mißerfolg.
mittlerweile läuft das system dank eines updates wieder. trotzdem
würd natürlich mal gern wissen was da aus dem ruder gelaufen ist.

hab den alten kernel auf linux.old umbenannt, genauso die initrd,
und hab anschließend ein neues label in /boot/grub/menu.lst eingetragen
um den alten kernel booten zu können. komischerweise ging das auch
nicht!???

dann ein make xconfig make modules usw.
es kamen keine fehlermeldungen
dann kernel und module installiert und neu gebootet.
anschließen konnte ich eine kernel panic genießen und die suse 9.2
cd ins dvd-rom laufwerk schieben.

gibt es messages zu diesem unfall aus denen ich infos ziehen könnte?
wenn ja wo???
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 12. Dez 2004 1:28   Titel:

Das Verzeichnis mit den Modulen (/lib/modules/nr_version/) auch umbenannt?
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy