Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
CPU-Auslastung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Frido
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2004 21:29   Titel: CPU-Auslastung

Ich habe mal eine kleine Frage.
Ich nutze SuSE 9.2 und habe in der Kontrollleiste eine Anzeige für die CPU-Auslastung. Wenn ich nichts mache sehe ich auch keine Ausschläge. Wenn der Bildschirmschoner aber eine Weile lief und ich diesen beende sind die Ausschläge alle oben. Es sind nicht nur ein paar Spitzenwerte sindern die ganze Grafik ist voll bis zum Anschlag. Ist das normal? Was macht der Rechner denn die ganze Zeit?
Wie gesagt, wenn ich ihn einfach so sethen lasse, habe ich keine Ausschläge. Kann mir das jemand erklären?

Danke
Frido
 

kanonenfutter



Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 13. Dez 2004 21:37   Titel:

die grafiken des bildschirmschoner sind nicht im monitor fest eingebaut sondern müssen berechnet werden. von der cpu!
also geht der cpu-pegel hoch. der bildschirmschoner ist auch nur ein programm wie jedes andere.
da die cpu die ganze zeit gerechnet hat, hast du nun eben die ausschläge über die ganze zeitskala.
_________________
"Email und Internet haben gemeinsam, dass sie beide in HTML geschrieben sind" (Peter Huth, TV-Computerexperte). Zitiert nach http://www.antihuth.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Frido
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Dez 2004 21:55   Titel:

OK, das verstehe ich ja auch. Ich hätte nur nie gedacht, das die Auslastung so hoch sein würde.
Danke für die schnelle Antwort.

Grüsse
Frido
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy