Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Download und Kauf von Distributionen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Umsteiger
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Dez 2004 20:52   Titel: Download und Kauf von Distributionen

Hallo!

Ich kapier da was nicht:

Nehmen wir doch einmal eine Distribution wie Mandrake. Die kann man sich über mandrake.com kaufen. Aber z. B. bei linuxiso.org findet man die Images der CDs, und ich habe noch nicht mal bei Google geschaut, da gibt es dann wahrscheinlich sicherlich die Images für die Powerpacks und die andere Version von Mandrake, dessen Name mir grad nicht einfällt. Diese Downloads sind doch alle legal (Opensource usw) Wie halten sich dann solche Unternehmen bitte schön über wasser?

Der ratlose Umsteiger
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 26. Dez 2004 22:28   Titel:

Einige Distributoren bieten bei Kauf telefonischen Installationssupport.
Einige Distributoren legen den Kauf-Distris propreitäre Software bei.
Einige Distributoren legen der Kauf-Distri ein gedrucktes Handbuch bei.
Einige Anwender wissen die Arbeit der Distributoren zu schätzen und unterstützen diese Arbeit,
die funktionierende Zusammenstellung von Software aus aller Herren Länder, durch Kauf. Wink

MfG, Klopskuchen
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

eumel59



Anmeldungsdatum: 25.06.2004
Beiträge: 25
Wohnort: schonstett

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 8:52   Titel: Re: Download und Kauf von Distributionen

Der Umsteiger hat folgendes geschrieben::
Hallo!

Ich kapier da was nicht:
.................Diese Downloads sind doch alle legal (Opensource usw) Wie halten sich dann solche Unternehmen bitte schön über wasser?

Der ratlose Umsteiger


........unter anderem durch den support bei großkunden, firmennetze, behördennetze usw. da sind die nicht ganz billig Wink
gruß
eumel
_________________
AcerTravelmate 292LMI_M11 mit Kanotix(KDE) / PC mit Suse Linux 10.1(KDE)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 14:00   Titel:

Hi,

Ähm, gerade zu Mandrake könnte man sagen, denen geht es erst seit diesem Jahr
wieder gut. Vor ca. 2..3 Jahren mussten die Gläubigerschutz beantragen und die
Firma etwas umstellen, um den Konkurs abzuwenden.

Ausserdem bekommst Du im Netz IMO nur die Community-Version ( ca. 3..4 CDs ),
die Prof. hat AFAIK 7..8 .

RedHat und SuSE dagegen bieten ja auch noch die Enterprise-Lösungen an und
verdienen wohl damit ganz gut.

mfg Dirk
 

Der Umsteiger
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 15:28   Titel: Link für Mandrake 10.x PowerPack OHNE Manrakeclub

Ach so.

Ok, wenn es legal ist, kann mir dann einer von euch sagen, wo ich die iso's für Mandrake 10.x PowerPack finden kann? Ich hab über google bis jetzt nur images von der Std-Version oder Links, die in den Manrakeclub münden. Da will ich aber nicht rein!

Danke im Voraus, Der Umsteiger
 

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 16:16   Titel:

Hi,

Wie wärs mit einem kleinen Lauf zum nächsten Zeitungskiosk? Wink))
Seit ca. 1 1/2 Monaten gibt es eine Zeitschrift von diesem Verlag

http://www.lpmagazine.org/de/modules/news/

/ Cds Mandrake 10.1

mfg Dirk
 

dE_MaStEr
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2004 16:32   Titel:

Warum kaufen?
Du hast doch jede menge Support aus foren etc.
Es lohnt sich nicht SUse oder RedHat zu kaufen!
 

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Dez 2004 18:05   Titel:

> Warum kaufen?
> Du hast doch jede menge Support aus foren etc.
> Es lohnt sich nicht SUse oder RedHat zu kaufen!

und? wo supportest du? umsonst? was machst du dafür?
ich könnte echt fast kotzen.
irgendwas hast du überhaupt-gar-nicht verstanden, aber ich hab auch echt gerade keine lust das zum xten mal zu erklären. denk selber drüber nach.
freie software hat nicht unbedingt was mit umsonst zu tun, die auch, und wenn, wohl wichtigeren vorteile liegen irgendwie woanders.
http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.de.html
ich benutze weder redhat noch suse oder mandrake, aber solche firmen sind irgendwo wichtig.

du mußt deine distribution nicht kaufen, aber du darfst, oder kannst, wie bei einigen auch spenden oder sogar mitarbeiten (bei manchen auch umsonst).
 

Anstand
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2004 11:15   Titel:

Angemessenes Verhalten ist ja bei vielen Leuten nicht im Wortschatz enthalten.
Arbeit kostet Geld, oder geht jemand von euch kostenlos arbeiten?
Dabei ist es völlig egal ob man die Software verkauft die man auch kostenlos erhalten kann. Der Betrieb der Server (Hardware, Traffic, Seitenerstellung und Pflege, u.s.w.) kosten Geld. Die Software wird zusammengestellt. Patches werden bereit gestellt. Das ist viel Arbeit und erfordert dementsprechendes Wissen und Erfahrung.
Wenn das ja alles so einfach ist dann kann man sich doch einfach die Software aus dem Internet laden und alles selber machen. Das schöne ist ja sogar noch das es jede Menge Anleitungen gibt die so was erklären.

Und bei diesen Möglichkeiten, die man mit Windows ja nicht hat, muss es immer noch Leute geben denen das nicht gut genug ist.
Ich nenne solche Leute Schmarotzer. Es ist schon verständlich das man sich über so was aufregt.
Dann hört man Sprüche wie: Debian und Gentoo sind aber zu schwer zu lernen und benutzen. Für die anderen muss ich bezahlen. Was ist das für ein Scheiß.

Dann kauft euch Windows und treibt euch bitte weiter in euren Warezforen rum und klaut euch euer Zeug zusammen.

Da sind Entwickler die ihre Arbeit auf ganzer Linie veröffentlichen und sich dann noch anhören müssen warum die es nicht KOMPLETT kostenlos abgeben.
Ja es ist auch eine Frechheit das man den eigenen Traffic bezahlen muss! Und wenn man sich die CDs schicken lässt muss man nicht nur die CDs bezahlen sondern auch noch das Porto. Frechheit!

*kopfschüttelnd*

Auf so Umsteiger kann man verzichten, und auf Leute die so denken ebenfalls. Schert euch weg und lasst andere Leute in Ruhe. Dann sind die auch noch zu dumm um sich auf den Servern um zuschauen um die richtige Software zu finden.
Typisch deutsch und typisch Schmarotzer.

Ihre eigene alte Hardware würden die bei ebay am liebsten zum Neupreis verkaufen aber immer schön die Hand aufhalten wollen und dann noch meckern.

Das musst ich jetzt schreiben, mich regen diese Leute auf.

In diesem Sinne ....
Allen Leuten einen guten Rutsch und denkt mal nach was ihr schon habt, und nicht nur immer was ihr wollt.
 

eumel59



Anmeldungsdatum: 25.06.2004
Beiträge: 25
Wohnort: schonstett

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2004 14:19   Titel:

*meinem vorschreiber mal voll und ganz zustimm* gibt leider viel zu viele leute bei denen die begriffe "freie" und "kostenlose" software den gelichen stellenwert haben. das ist aber so nicht richtigt.
frei heißt schlußendlich das sie nur der GNU unterliegt und lizenzfrei ist. das die distributoren oder buchverlage, bei dernen büchern ne distri beiliegt) geld nehmen ist ja voll und ganz in ordnung.
offengesagt, ich bin ja seit 1992 windowsgeschädigt, und kann deshalb solche leute n9cht verstehen die sich darüber aufregen, für ein komplettes OS incl fetten handbüchern und telefonsupport zwischen 60 und 100 € zahlen zu müssen.
was bitteschön kostet denn ein windows? was bitteschön zahl ich für ein officepaket von MS? und wenn ich einen packer will und ne bildbearbeitung und und und..... dann zahl ich auch.
mir völlig verständnislos wie man sich drüber aufregt daß man für eine "freies" betriebssystem geld zahlen muss - anderereseits für´s gleiche geld für windows grad mal n ordentliches grafikprogramm erhält.
zumal man dieses problem ja wirklich nur hat, wann man die aktuellste distri will. die vorgängerversionen sind nachwievor als kostenlose iso´s auf den ftp-servern der distributoren.

kopfschüttelnde grüße
eumel
_________________
AcerTravelmate 292LMI_M11 mit Kanotix(KDE) / PC mit Suse Linux 10.1(KDE)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pawel-aka-gast
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Dez 2004 18:28   Titel: Einsteiger mit Pro. Ver.

Hallo,

meine 2 Cents, mich ärgert immer das die Umsteiger / Einsteiger immer eine Pro.-Version brauchen, wo über 1000 Programme gibt. Bitte nenne mir einen Einsteiger der gleich z.B. mit Server und DB anfängt. Die Einsteiger brauchen eine Home-Edition mit einem Buch. Für Einsteiger sind geeignet:
SUSE, RedHat, Mandrake, und ein paar andere. Ungeeignet: Debian, Gento und ein paar andere.
Die Einsteiger wiessen das Pro.Ver. mehr Software gibt.
Ich sage es noch mal, für Einsteiger besserr geeignet ist Home Version oder ein Live CD.

P.
 

klopskuchen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 26.06.2004
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 29. Dez 2004 18:29   Titel:

Die Frage des OP kann ich voll und ganz verstehen. Ohne Kenntnisse über die Geschichte und den Vorgang
der Erstellung von GPL-Software sucht man nach einem signifikanten Unterschied zwischen zwei gleichen Angeboten;
das eine ist für null Geld zu haben und das andere für $xGeld.
Geld bedeutet Leistung-> wo ist der Leistungsunterschied der Angebote? Zudem lässt sich eine Differenz zwischen null
und !null nicht faktorisieren-> =Abstraktion.

Wo mir allerdings die Wurst kommt, sind Leute die sich erstens lächerlich machen indem sie als Auszubildende im IT-Bereich
von kaufen lohnt nicht faseln, zweitens offensichtlich minder geistiges Talent durch lol-coole-lol-Namen verbergen zu
versuchen und last but not least die Hilfsbereitschaft _anderer_ Anwender als Argumentation für die eigene geistige
Irrleitung in die Bresche werfen.

> Du hast doch jede menge Support aus foren etc.
Das Wissen kommt einem ja förmlich zugeflogen und wartet nur darauf den MaStErN dieser Welt zuteil zu werden, oder wie?
Das was du Support nennst ist Hilfsbereitschaft! Kaufen lohnt nicht; erzähl das euren Kunden und geh stempeln.
_________________
When all else fails, read the instructions .
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy