Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Red Hat, Fedora

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josef Jongen



Anmeldungsdatum: 30.06.2004
Beiträge: 25
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 13:57   Titel: Red Hat, Fedora

Hallo Leute,

Wieviel Partitionen werden benötigt, wenn Fedora von Red Hat installiert werden soll.

Bei Suse werden 3 benötigt. Hierbei handelt es sich um die /boot, swap und /.

Wird etwa bei Red Hat nur die swap und / Partition benötigt?

Gruss
Josef Jongen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Dirk
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Dez 2004 16:45   Titel:

Hi,

Kleiner Irrglaube, dass SuSE 3 Partitionen braucht !
Der Vorschlag bei der automatischen Partitionierung lautet nur so Wink
Bislang konnte ich jede Linuxdistri mit / ( alias root ) und swap installieren.
( SuSE, Slackware, RedHat, Mandrake,... )
Wichtiger wäre da wohl eine eigene Partition für /usr , /var oder /home.

mfg Dirk


 

Josef Jongen



Anmeldungsdatum: 30.06.2004
Beiträge: 25
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 28. Dez 2004 15:16   Titel: Red Hat, Fedora

Hallo Dirk,

danke, danke!

Du hast mir sehr geholfen.

Gruss
Josef Jongen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

surveyor



Anmeldungsdatum: 18.11.2002
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2005 14:16   Titel:

Du hast freie Wahl bei der Partitionierung. Die automatische Partionierung setzt der Flexibilität halber LVM2 ein.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy