Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Frage zu PING

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rbtux



Anmeldungsdatum: 23.06.2004
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2005 21:02   Titel: Frage zu PING

Ich habe in einem script die Option -I im Aufruf von ping gesehen. Wenn ich jedoch ping -I anwenden will meldet ping (IPCOP 1.4) nur -I not implementet

kennt jemand eine entsprechende option?

gruss rbtux
_________________
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

chlor
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jan 2005 21:20   Titel:

man ping
.
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2005 8:24   Titel:

Hi,

ipcop kenne ich nicht richtig, aber laut Doku (http://www.ipcop.org/modules.php?op=modload&name=phpWiki&file=index&pagename=IPCopSoftwares) ist bei ipcop nicht nur iputils installiert, in dem das "normale" ping steckt, sonder auch busybox, welches ein simpleres ping mitbringt. Die Doku dazu sagt
Zitat:
ping
ping [OPTION]... host

Send ICMP ECHO_REQUEST packets to network hosts.

Options:

-c COUNT Send only COUNT pings.
-s SIZE Send SIZE data bytes in packets (default=56).
-q Quiet mode, only displays output at start
and when finished.
Mehr ist da halt nicht. Schau erst mal, ob das ping, das Du aufrufst, die gleiche Inode-Nummer hat wie das Programm busybox. Das kannst Du mittels "ls -i ping busybox" (im richtigen Verzeichnis) erreichen.

Falls ja: Schauen, ob nicht auch das iputils-ping irgendwo auf der CD installiert ist, ansonsten mit den o.a. Optionen auskommen.
Falls nein: Ich würde mal tippen, dass dann nicht die neueste Version des Pakets zum Einsatz gekommen ist. Ggf. solltest Du die letzte IPCOP-Version herunterladen?...

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

rbtux



Anmeldungsdatum: 23.06.2004
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2005 11:40   Titel:

Danke, hat mir geholfen.

im ordner /bin ist eine andere PING version installiert als im Ordner /usr/bin.

Mit der aus dem /usr/bin Ordner stehen mir alle benötigten optionen zur verfügung!
_________________
Computer führen dazu, dass man die alten Fehler jetzt 100 mal schneller macht Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy