Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mustek Scanner 1200 CU unter Suse 9.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2005 19:52   Titel: Mustek Scanner 1200 CU unter Suse 9.1

Hallo!
Ich hab einen Scanner Mustek 1200 cu(ist schon etwas älter) und krieg ihn einfach nicht zum laufen unter suse 9.1. Yast verlangt immer nach einer firmware. Auf der suse homepage stand man soll die entsprechende datein in ndas verzeichnis /usr/share/sane/gt68xx (oder so ähnlich ; sitze grad an einem andern pc) kopieren und dann würd der scanner laufen was er aber nicht tut.
kennt das problem jemand und weis da weiter...? es ist dringend... Wenn jemand weis wie ich den scanner unter mandrake 10.0 zum laufen kriegen würde wär das auch gut! (dann würd ich umsteigen)

ok danke schon mal Arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2005 20:56   Titel:

Hast Du die Dateien dort denn hinkopiert ? Ohne wird's wohl kaum was. Die Dateien solltest Du dem Windows-Treiber entnehmen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2005 23:01   Titel:

ja ich hab die dateien dort hinkopiert... ich hab sie von der windows treiber cd von mustek...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 11. Jan 2005 17:16   Titel:

Hast Du evtl. die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet. Wenn Du die Datei von einer CD runterkopierst, wird sie wahrscheinlich groß geschrieben sein (also GT68XX). Der Treiber wird sie aber in Kleinbuchstaben erwarten (gt68xx).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2005 9:30   Titel:

USB-Scanner?
Alle erforderlichen USB-Module geladen?

Steff
 

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 12. Jan 2005 21:06   Titel:

also dea mit der groß/kleinschreibung muss ich nochmal überprüfen da habe ich noch nicht drauf geachtet...
Ja es ist ein USB scanner. Sorry für die Frage, aber wie kann ich denn usb-Module laden? sollte dass yast denn nicht automatisch machen...?

Vielen Dank für eure Hilfe, Arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 13:57   Titel:

also ich hab den Treiber jetzt in Kleinbuchsatnben umbenannt, das hat aber leider auch nichtS geholfen.
Arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 14. Jan 2005 9:42   Titel:

Also eigentlich brauchst Du da nicht viel einrichten. USB sollte eigentlich Plug&Play-mäßig funktionieren.

Stecke mal den Scanner ein, und starte als root z. B. xsane. Wenn's dann klappt ist nur noch die Frage, ob es auch als normaler User klappt. Bei mir (Knoppix-HD-Installation) kann ich das in den hotplug-Skripten einstellen. Ich habe die Quick&Dirty-Methode gewählt, daß jeder auf den Scanner zugreifen kann.

Aber probiere erstmal als root. Wenn das klappt, können wir weitermachen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2005 16:27   Titel:

also erst mal sorry dass ich mich jetzt erst melde... hab's einfach nicht geschafft. OK also ich hab jetzt mal xsane als root gestartet, das geht aber leider auch nicht. Es kommt immer die Meldung "no devices available".

Gruß Arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

petameta
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.02.2003
Beiträge: 1294

BeitragVerfasst am: 19. Jan 2005 20:14   Titel:

Also ....

Welchen Kernel benutzt Du ?

Es ist so: Bei frühen 2.6er-Versionen läuft das noch über ein Kernelmodul, usbscanner oder sowas (welche Version genau weiß ich nicht mehr). Ab irgendeiner Kernelversion wurde das Modul, da veraltet, rausgeschmissen. Ab dieser Version muß man anstatt dessen die libusb benutzen. Ist die bei Dir installiert ? Wenn Du allerdings nen älteren Kernel einsetzt (2.4 oder 2.6 schätze mal so <= 2.6.5) mußt Du das Modul für den Scanner laden.

Nebenbei wundert es mich, daß Du eine Firmware benötigst. Ich hatte so nen Ding auch mal und bin recht sicher, daß es ohne Firmware ging. Ansonsten probier doch mal nen Knoppix. Das ist echtes plug&play Smile.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2005 14:17   Titel:

also ich habe kernel 2.6.5
libusb wär zwar installiert aber ich muss ja vllt auch das modul laden oder? Also des mit der firmware ist ja laut suse bekannt....
mit knoppix ist so eine sache bei dem pc um den von meiner mutter das heist ich muss da sehr viel helfen(so weit icgh das kann) und mit Knoppix kenn ich mich nun mal gar nicht aus.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

ms-out
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2005 9:50   Titel: Suse 9.2 gleicher Scanner no Prob

Hallo,
hab nich sooo viel erfahrung mit Linux-interna aber mein Scanner funktionierte problemlos.
Angestöpselt Xsane und ist da.
Zugegeben Suse will ma -> ma nicht, muß dann den Scanner vom Strom nehmen und wieder ran, und jede Auflösung geht auch net (immer 150) ;(
Aber gut man gewöhnt sich daran.
p.s. musste keine FW kopieren, allerdings zuerst Yast-Scanner starten.
unter 9.1 hab ich das Teil nicht hingekriegt ( jedesmal nach dem booten schmiß mir die HW-Erkennung das Modul wieder raus Grrr
Hab dann glaub ich Hotplug rausgenommen schwache Erinnerung Confused

Vielleicht konnte ich anregen
 

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2005 14:12   Titel:

erst mal danke dass du geantwortet hast dachte schon es meldet sich niemand mehr... also versteh ich dich richtig: du hast den gleichen scanner und bei dir läuft er? HAst du suse 9.2? ok vllt probier ich des mitm hotplug mal...
danke Arne
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy