Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DSL Router Problem, keine Verbindung für Client

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
leonard
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2005 23:24   Titel: DSL Router Problem, keine Verbindung für Client

Hallo,
ich habe mir einen Computer mit zwei Netzwerkkarten zu einem DSL Router/Gateway
umfunktionert, doch leider kann mein Client mit Win98 keine Webseiten anzeigen.

ich habe den Verdacht das es an der routingtabelle und der definierten standardroute liegt - bin mir aber nicht 100%ig sicher.
Als Grundlage für den Router habe ich ein Debian (woody) Linux installiert.
Die Konfiguration der DSL Einstellungen habe ich mit pppoeconf erledigt.
Ein Ping vom Client an der Router ist auch möglich - was bedeutet das die Netzwerkverbindung schonmal besteht.

Ich habe mich auch schonmal mit dem Router per 'pon dsl-provider' mit dem Internet verbunden - hat auch geklappt - konnte server pingen und mit lynx auch Webseiten anzeigen.

Das Problem ist wie schon gesagt das ich bei dem Client (Win98) den Browser geöffnet habe und nach der Eingabe der URL keine Webseite anzegen kann!
Die IP Adressen stimmen (sonst würde das Netzwerk ja nciht funktionieren) #
und ich habe unter Windows auch den Router als standardgateway angegeben, als DNS habe ich unter Windows den t-online DNS angegeben, da auf dem Router kein DNS läuft.

Ich habe das ganze schonmal vor ca. nem Jahr zum laufen bekommen - finde bloß jetzt den Fehler nciht Sad
Habe mir auch schon alle möglichen Anleitungen durchgelesen, leider ohne Erfolg.

vielleicht würde schon der passende Eintrag der standardroute auf dem Router helfen - nur leider bekomme ich das schon nicht hin.

Kann mir jemand sagen wie der Eintrag lauten muss wenn alles vom Interface eth1
(eth1 hat die ip nr. 192.168.0.80 und netmask 255.255.255.0)
zum Interface eth0 leiten möchte da hier das dsl - Modem angeschlossen ist

Wäre wirklich super nett wenn Ihr mir ein wenig auf die sprünge helfen könntet.

leo
 

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 16. Jan 2005 10:39   Titel:

hi

versuch mal auf dem server diese 2 befehle


#echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward

#iptables -A POSTROUTING -t nat -s 192.168.1.0/24 -j MASQUERADE

wenn du vom server aus in die weite welt pingen kannst und vom client zum server
funtkionieren die routen.

du brauchst das masquerading da der router bei einer statischen route einfach deine ip aus dem privaten adressbereich weiterleiten würde und das funktioniert nicht.

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy