Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kennt jemand hier eine "passende" Distribution?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tonaka
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2005 18:15   Titel: Kennt jemand hier eine "passende" Distribution?

Hallo,
ich suche eine Distribution und hoffe mir kann hier geholfen werden.

Ich (linuxuser. kein blutiger Anfänger und auch kein "UnixGURU")
suche eine von Disketten installierbare Distribution Smile (echt!)
Für mein Notebook, 486er mit 16mbRAM und 240 mbHD

Ich möchte mein Notebook gerne weiterverwenden weil ich lediglich schreiben muss und ab und zu drucken.

Da mein Notebook noch heile ist und GNU/Linux sehr modular und auch mit geringer Hardware zufrieden ist... fände ich es toll wenn ich nicht Win95 installieren muss.

Win95 läuft nicht gerade langsam auch wenn ich das erst gedacht hätte!
Nur denke ich das linux besser laufen würde und seltener bis gar nicht abstürzen würde!

Ich erwarte keinesfalls das man KDE oder Gnome zum laufen bekommt, würde mich aber freuen wenn man ICEwm oder vielleicht blackbox/fluxbox oder auch AfterStep zum laufen bekommt. XFCE wäre auch okay - wenn gar ncihts anderes geht würde ich auch twm nehmen. Ich bin also keinesfalls ansprucksvoll - kenne mich auch ganz gut mit der shell aus, würde zum texte schreiben doch lieber eine grafische Oberfläche verwenden.

Da es ein ziemlich altes Notebook ist
(was nichtsdestortroz zuverlässig seine Arbeit verrichtet)
und ich nach einer Distribution auf Disketten suche liegt der Schluss nahe das kein CD Laufwerk vorhanden ist.
Naja, nur über den Parallelport doch das ist von FreeCom
und wird von Debian Potato/woody nicht erkannt - so konnte ich das nicht installieren.


Es wäre schon wenn ich GNU/Linux auf meinem treuen begleiter installieren könnte,
obwohl ich mir nicht sicher bin ob es in den heutigen Zeiten noch (kleine) Distributionen auf Disketten gibt, die zumindest eine grafische Oberfläche (Auflösung:640x480)
ermöglichen und dessen Sinn nicht Rettungsdiskette / FloppyFW / FloppyServer o.ä. ist.


Ich wäre sehr erfreut wenn ich in diesem Forum Hilfe finden würde.

Hochachtungsvoll Herr Tonaka
 

tom servo



Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 225

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2005 19:46   Titel:

geh auf
www.linux.org
klick auf "Distributions", dann ein wenig runterscrollen und da kannst du dann nach "minimalist" suchen ....
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Tonaka
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2005 18:16   Titel: Vielen Dank.

Sehr geehrter Herr Servo,

vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe.

Dieser Hyperlink hat mir sehr weitergeholfen.

Hochachtungsvoll Herr Tonaka
 

atomical



Anmeldungsdatum: 12.01.2003
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: 23. Jan 2005 15:19   Titel: Re: Kennt jemand hier eine "passende" Distribution?

Tonaka hat folgendes geschrieben::
Naja, nur über den Parallelport doch das ist von FreeCom
und wird von Debian Potato/woody nicht erkannt - so konnte ich das nicht installieren.


Von Debian gibt es noch Installationsdisketten. Damit habe ich mal auf meinem Floppy-only Notebook das Basissystem installiert und dann mit Hilfe meines PCs (lief als RS232<->Ethernet Gateway) und dem Seriallaplink Howto von www.tldp.org eine (zugegebenermaßen recht langsame) Netzwerkverbindung über den RS232 Port aufgebaut und konnte so den Rest des Systems über das Internet installieren.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy